„War on Democracy“

Trailer

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „War on Democracy“

  1. damageincorporated schreibt:

    Hm.
    Sicherlich nicht ganz von der Hand zu weisen, dennoch einer der polemischen Auswüchse des im Moment so hippen Anti-Amerikanismus (oder sollte man sagen: Wider der amerikanischen Regierung?), wie es sich präsentiert.

    Die Frage ist: Warum das ganze einfach nur unkommentiert verlinken? 😉

  2. sirdoomsbadcompany schreibt:

    Um die „Antiamerikanismus-Debatte“ anzufachen?*g*

    Aber ich sollte vielleicht mal einen Artikel über „sogenannten“ Antiamerikanismus schreiben. Und vielleicht auch darüber wie unglaublich ideologisch verbohrt jemand sein muss irgendeinem der, als Beispiel, G8-Staaten Einsatz für Demokratie, Freiheit und Frieden zu unterstellen, Geld Macht & Einfluss zählen, wenn der Handel halt besser ohne Krieg auskommt, dann ist Friedenspolitik angesagt, brauchts nen Anschub in Puncto Öl, Waffentechnologie und Wiederaufbauwirtschaft spawnen plötzlich lauter Terroristen und Schurkenstaaten. Auch ein beliebtes Ziel: Jemand der sich einfach nicht an die ihm oktroyierten Regeln halten will, weil die scheisse sind. So ein Trailer über die BRD wäre ja auch mal ganz spannend, aber das wäre ja je nach Ansatzpunkt Links- oder Rechtsradikal, gelle 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.