„Cave Extinction – update“

Das wird was werden. Neulich lief meine D&D Runde ehr zufällig einem sehr großen, bösen, roten Drachen über den Weg, wobei dieser auch ziemlich erstaunt war, weil er vorher gepennt hatte. Schwupps eine Nacht vorbereitet und auf die Omme… also beide Parteien jetzt. Diese Woche kommt es zum Rematch und beide Parteien hatten mehr als genug Zeit sich vorzubereiten, zu buffen und fiese Taktiken zu erdenken. Ich habe den starken Verdacht, dass es ein allgemeines Blutbad geben wird… 

Update: Wie zu erwarten gab es ein brutales Blutbad. Von der Beiläufigkeit des geschlachtet werdens haben die Kultisten gewonnen und zusätzlich einen Effizienzpreis in „cure wasimmernochdaist“. Von der Anzahl an Strike-Würfen(flung) hat der große rote, böse Drache gewonnen, allerdings hat unser Elfen-Elemental_Servant-Wizard im shapeshift als großer, goldener Drache den Finishing Move Contest abgeräumt. Unsere Drow hat den „Buff“ – Spellout gegen die Kultisten gewonnen und unser Dragonslayer hat definitiv gewonnen was die Assistpoints angeht. Wenn man sich also die Statistik anschaut hat Team Good verdient gegen Team Red Evil gewonnen. Die Spieler und der Teammanager von Team Epic Evil haben sich das Spiel aber genau angeschaut und sich vorgenommen im Endspiel ein Ausrufezeichen für alle bösen NSCs zu setzen!  

Dieser Beitrag wurde unter D&D, RPG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Cave Extinction – update“

  1. Nyx schreibt:

    Wenn ich wüßte, wie wir die Echse dazu bringen können mal zu einem Re-Match in „unser“ Stadion zu kommen wäre mir wohler bei der Sache… *g*

  2. sirdoomsbadcompany schreibt:

    Dem großen, bösen, roten Drachen ist es aber VIEL lieber auf seinem home turf zu spielen! 😉

    Fantasy TacNukes: Mordenkainen’s Disjunction

    Oder: Wie hoch schrauben wir die Gewaltspirale?

  3. Farmer Boy schreibt:

    Naja, rückwirkend betrachtet haben wir zwar im Stadion der Echse gespielt aber immerhin nen ECHT guten Quarterback dabeigehabt.

    Schade nur daß ich das Ende von der verdammten Echse aus Elysium betrachten durfte… *g*

  4. Pingback: “Grün, grün, grün, grün…” « sirdoom’s bad company Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.