„Randnotizen“

-Verbotsantrag für autonome Kamproboter 

Zur Zeit werden von mehreren Industriestaaten – welche auch die einzigen sind, die sich solche Hardware leisten können – autonome Kampfroboter entwickelt. Falls mal die Funkverbindung abreißt oder einfach nicht gegeben ist, sollen die Dinger schließlich trotzdem in der Lage sein, ihre Gatling Guns in Menschenmengen abzufeuern. Da diese Roboter darauf abzielen eigene Verluste zu minimieren und gegnerische zu maximieren, sowie negative Presse im eigenen Land zu verhindern und außerdem vom Auftragsdesign als reine Angriffswaffen konzipiert werden, fordert die Organisation Landmine Action ein Verbot, wie es für Landminen bereits teilweise gilt und für Streubomben bald geben soll. 

Wer jetzt weiß, wer Mark Brandis ist und was FLOPs und MOBs sind, hat eine ungefähre Vorstellung von dem, was die Entwickler Fehlerbereinigt gerne hätten und was die Organisation verhindern will.

-Playing with fire 

Risse im Internet sind zwar noch die Seltenheit, aber wer sich diesen Bericht mal durchliest, merkt schnell, was da erst noch auf uns zukommt, wenn die Netzneutralität  komplett über den Jordan geht!

– Das kann man auch aussitzen

Irgendwie verstehe ich die Diskussion nicht. Nokia hat sich in Bochum nicht an die Verträge gehalten und zuwenige Arbeiter für die erhaltenen Subventionen beschäftigt, wissentlich. Selbst wenn da wer im eigentlich Aufsichtsführenden Ministerium geschlampt hat oder geschmiert war, so ist die Rückzahlung der Subventionen trotzdem fällig. Andererseits kann man das sicherlich auch verschleppen, Dokumente fälschen oder vernichten und die örtliche Staatsanwaldschaft so auf Trapp halten, bis sie sich genervt auf einen Vergleich einlassen. Die 60 mio/€ wird Nokia jedenfalls erstmal nicht zurückzahlen. Freudig erwarte ich die nächste Pressemitteilung!

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.