„Zahlenspiele“

Innerhalb der RPG Industrie ist es immer schwierig an harte Zahlen ranzukommen. Manche Leute führen gar nicht Buch, manche doppelt und dreifach, andere hingegen rechnen ganz genau nach, rücken die Zahlen aber nicht raus. Bei Firmen die Aktiengesellschaften sind oder Ihnen gehören ist es einfacher, diese müssen veröffentlichen, weswegen an die Zahlen von WotC & Games Workshop vergleichsweise leicht zu gelangen ist. Vergleichsweise heißt nicht einfach…

Die hochgerechneten, repräsentativen Zahlen für die USA/Oktober 2007

Rank/Firma/Marktanteil

1 Wizards of the Coast…. 37.20%
2 White Wolf …….17.53%
3 Privateer Press …….. 9.09%
4 Alderac ……….. 8.20%
5 Fantasy Productions [Catalyst Game Labs] …. 8.18%
6 Black Industries [Fantasy Flight Games] …….. 5.78%
7 Steve Jackson ……….. 4.70%
8 MWP ………… 2.43%
9 Palladium …….. 1.67%
Other………..7.22%

Anmerkungen: Das im Oktober 2007 Shadowrun von Verkäufern/Großhändlern noch Fantasy Productions zugerechnet wird, sagt uns wieder einiges zum allgemeinen Informationsstand & -austausch innerhalb der Branche. Nicht in den Charts enthalten: Was Quellenbücher angeht liegt Shadowrun deutlich vor den Verkaufszahlen von Battletech, unter Einberechnung der Miniaturen dürfte es aber insgesamt schon etwas anders aussehen.

Aufgefächert in einzelne RPGs sieht es so aus:

1 Dungeons & Dragons Wizards of the Coast
2 World of Darkness White Wolf
3 Iron Kingdoms Privateer Press
4 Shadowrun Fantasy Productions [Catalyst Game Labs]
5 Spycraft Mongoose

6 Star Wars d20 Wizards of the Coast
7 Warhammer FRP Black Industries [Fantasy Flight Games]
8 d20 Modern Wizards of the Coast
9 GURPS Steve Jackson
10 Serenity MWP

11 Rifts Palladium
12 Savage Worlds Pinnacle
13 Exalted White Wolf
14 Game Mastery Paizo
15 Legend of the Five Rings

16 Hero System 6th Edition Hero
17 Castles & Crusades Troll Lord
18 Dungeon Crawl Classics Goodman Games
19 Mutants & Masterminds Green Ronin
20 Burning Wheel Key 20 Publishing

Anmerkung für 1Q/2008:

Obwohl Black Industries dichtmacht und die Warhammer RPGs an Fantasy Flight Games outsourced, konnte sich das Warhammer 40k RPG Dark Heresy auf Platz 2 schieben und zog das Warhammer Fantasy RPG mit sich auch Platz 5. Wie lange dieser Boom anhält, wird sich zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter RPG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „Zahlenspiele“

  1. Skyrock schreibt:

    Ich empfehle die C&G-Daten, die monatlich auch auf theRPGsite veröffentlicht werden und wo jemand auch Diagramme zu den Veränderungen erstellt: http://www.therpgsite.com/forums/showthread.php?t=6959

    Es ist insofern ungenau dass es zwischen Europa und Nordamerika verwischt und nur ausgewiesene Comic- und Gamingläden betrachtet (i.e. kein Onlinehandel, keine Buchhandlungen), aber es ist wohl das akkurateste an das man regelmäßig drankommt.

  2. sirdoom schreibt:

    Jupp^^

    Bei größeren Publishern/Produkten ist es relativ egal, weil die reine Prozentanzahl zwischen Onlinekauf/Ladenverkauf/PDF relativ gleich bleibt. Problematisch sind PDF/Online only Bücher von Minipublishern. Andererseits ist deren Stück vom Kuchen nun eh nicht SO groß…

  3. Pingback: Blog | Harte Fakten « r a b e n w e l t e n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.