„Straight from the Giftschrank“

BATTLETECH DEUTSCHLAND – EIN LEIDENSMÄRCHEN
Vor langer Zeit war Battletech weltweit sehr erfolgreich und es entstand auch in Deutschland die die erste Mechforce Germany. Neid, Missgunst und andere Faktoren führten zum Untergang. Auch die Nachfolger existierten in einem Klima des Unterganges. Kurz vor dem zwischenzeitlichen Ende wurde Fanpro kurzfristig vom Saulus zum Paulus und es regnete Mana, bzw. neue Produkte vom Himmel. Dann ging Fanpro unter und Catalyst Game Labs übernahm Battletech und eine goldene Zukunft samt neuem Regelwerk – Total Warfare – zeichnete sich am Horizont ab. Zumindest in den USA…

Battletech Deutschland - Blog Logo - Straight from the GiftschrankIn Deutschland hingegen wurde der Sumpf teilweise sogar tiefer. Die Mechforce hat sich nie vom ersten Zusammenbruch erholt, andere Initiativen kamen zur falschen Zeit, von den falschen Leuten oder im luftleeren Raum. Zu dieser dunklen Zeit war nur das Battletech.info und dessen Forum neutraler Zufluchtsort der gespaltenen Gemeinde. Doch dann erhob sich eine strahlende Armee, getragen von einer Vision, gegründet von Fans und RPG-/Tabletop-Autoren, die Ihr Herzblut vergossen, Leuten die Spaß an der Sache hatten, ihr Hobby ernst nahmen, aber dabei nicht zu Fundamentalisten ihrer eigenen Sicht wurden. Bündnisse wurden geschlossen und zusammen mit dem Total Warfare ging ein Ruck durch die Landschaft. Doch kein Märchen ohne Bösewichte.

Der ehemals neutrale und heilige Boden auf dem sich die Highlander nicht bekriegen durften, wurde entweiht und böse Kräfte unterwanderten das BT.info Forum und aus Neid, Arroganz und purer Dummheit wurde angefangen alles zu vernichten was geschaffen wurde. Aber die Armee der Brauerei von Fuseldeer wehrte sich und ein Kampf tobt durch die Gassen, dessen Ende nicht feststeht. Soviel zum Märchen, back to reality…

Als am 7. September 2002 das Chapter der 5th Syrtis Fusiliers gegründet wurde, wussten alle Beteiligten, dass nicht jeder mit ihnen klar kommen würde, aber was sich später abspielen sollte, spottet jeder Beschreibung. Was muss man wissen? Die Syrtis Fusiliere sind das schnellst wachsende Chapter Deutschlands der letzten 10 Jahre, mehre Mitglieder arbeiten selber im RPG-/Tabletop-Geschäft (Shadowrun, Degenesis, Space Gothic, Battletech), sie haben eine Art Fantasyuniform, die allerdings kaum beschlossen aus Trotz sich selbst gegenüber meist durch T-Shirt und schwarze Hose ersetzt wurde. Sie sind an vielen Projekten beteiligt, einfach weil sie etwas tun. Ob Mitglieder ihres Chapters/das Chapter selbst den Battletech Newsletter Germany machen, die dt. Battletech Commandos (Promoteam) weiterführen bis sich was offizielles ergibt, eine eigene beliebte Luxus- Convention abgehalten, oder riesige 3D Karten basteln, es wird was gemacht.

Als Dank erweist ihnen das Boardregime des BT.info und seine Schergen mehr Aufmerksamkeit und vor allem die falsche davon, als man sich wünschen kann und will. Sie wurden als Nazis, Wehrsportverein und Idioten beschimpft, wurden mit Kinderschändern und Terroristen gleichgesetzt. Wenn sie sich wehrten, wurden sie verwarnt oder gebannt, meldeten sie wie gewollt friedlich Fehltritte an die Verantwortlichen wurde ihnen öffentlich „heulendes zum Admin“ rennen vorgeworfen.

^^Alles beweisbar, u.a. konnten einige eurer „Bro’s“ gegenüber den falschen Leuten wieder nicht die Klappe halten…

Ergebnis dieser Geschichte: EIN Co-Admin wurde zum Co-Moderator degradiert, alle anderen wurden – egal wer, was oder ob überhaupt was getan wurde – abgewatscht, das interne Forum der Battletech Commandos zog um.

Verantwortlich dafür sind Leute, die neidisch sind, sonst absolut nichts zu melden zu haben, die nichts wissen, dies aber gerne als Wahrheit verbreiten, Fakten stören da nur. Mein persönlicher Höhepunkt: Leute die ein Chapter namens „Eiserne Garde“ leiten. Man sollte da doch vielleicht etwas vorsichtiger sein, welche Namen man für ein Battletechchapter wählt, bevor man anderen Dinge an den Kopf wirft [Eiserne Garde IRL].

Disclaimer: Auch weiterhin keine Namen (es wurde natürlich gefragt…), wer gemeint ist, weiß eh bescheid. Ausnehmen von dieser Geschichte möchte ich explizit den obersten Boardadmin, der ein Schlangennest zu bändigen hat, in dem er selber drinsitzt und welches über einem aktiven Vulkan gebaut wurde und möchte betonen, das nicht alle Moderatoren damit zu tun haben. Es sollen schließlich nicht alle über einen Kamm geschert werden. Wie der aktuelle Ton des Regimes ist, kann man hier, hier und hier sehen [mittlerweile alles ganz unabsichtlich und überraschend im digitalen Nirwana verschwunden] und dies sind schon die gemäßigten, fast netten Auswirkungen. Die drastischeren Ausfälle wurde außer Sichtweite verschoben und versteckt, um nicht zu viele Beweise öffentlich rumliegen zu lassen.

Was bleibt: Das angeblich immer noch offizielle Battletechforum Deutschland befindet sich in Geiselhaft eines Regimes der Ignoranz, des Neids und der absoluten Selbstüberschätzung. Schade das es so weit gekommen ist, aber manches muss irgendwann mal gesagt werden, gerade weil bei BT.info zwar ansonsten ziemlich tote Hose ist, aber immer wieder arme Neu- und Wiedereinsteiger in die Finger gewisser geistiger Brandstifter dort laufen . Sic semper…

Update 2: Dieser Artikel wurde ins BT.info Forum verlinkt und löste dort eine hitzige Diskussion aus. Michael Hoffmann wurde zurück ins Admin-Team geholt, einer der Moderatoren abgelöst. Es wird sich zeigen, ob dies eine heilsame Wirkung hat.

Update 3: Mittlerweile ist es zu weiteren Vorfällen gekommen.

Update 4: Viel Zeit ist vergangen, das BT.info ist so gut wie tot. Alles hat sich in soziale Medien verlagert. Bis auf die üblichen Vereinsmeiereien…

Dieser Beitrag wurde unter Battletech, Tabletop, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu „Straight from the Giftschrank“

  1. cerbero schreibt:

    Ich weiß das hilft jetzt nicht weiter:
    Von aussen betrachtet ist das Verhalten einger Leute im bt.info echt amüsant.

    [gesprochen von einem der sich eigentlich nur wegen dem cBT:RPG immer wieder dort rumtreibt]

  2. sirdoom schreibt:

    Jup, da hast schon recht, aber grade wegen ^^ solchem Müll wechseln immer mehr Leute zum US Forum, BT Deutschland hat keine neutrale Anlaufstelle und Leuten wollen generell nichts mehr damit zu tun haben und wenn man sich gegen diese vielleicht 7 Leute wehrt, dann bricht man den Frieden und ist verantwortlich für die Zerstörung von BT in Deutschland, an AIDS und dem Holocaust. Und dieses Spielchen mache ich nicht mehr mit…

  3. Settembrini schreibt:

    Könntest du mir bitte genauer erklären, oder einen link setzen, was das Problem ist?
    Ich habe mich im BTdotinfo nie wohlgefühlt, konnte es aber nicht konkretisieren. Klingt sehr spannend, was da im Hintergrund ablief, würde gerne mehr wissen.

  4. sirdoom schreibt:

    Da gerade MAL WIEDER hinter den Kulissen alles durch den Ventilator fliegt, äußere ich mich hier aktuell mal nicht mehr, bis wieder was passiert…

    Emailadresse findet du fett markiert hier: https://sirdoomsbadcompany.wordpress.com/impressum-imperiale/

  5. A. Nonymus schreibt:

    Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. BT.info ist es und will es auch bleiben.

  6. Pingback: “Wasserstand” « sirdoom’s bad company Weblog

  7. Blue-Thunder schreibt:

    Hi Sirdoom,

    wirklich toll geschrieben und eine Nette Zusammenfassung der letzten paar Jahre.

    Aber leider ist das nur die Sicht aus eine Perspektive, wie so oft im Leben gibt es zig verschiedene Sichtweisen.

    Aber nur mal so am Rande eine kleine rechtliche Sache.
    Sollte irgendjemand von Privatleuten eine Kopie eines Chatlogs haben, und diesen ohne die Zustimmung dieser Leute veröfftenlichen oder weitergeben, bewegt sich auf sehr dünnen Eis.

    Also würde ich ganz einfach mal sagen, mach Nägel mit Köpfen bring die Beweise und sorge dafür das dieses „sogennante Schlangennest“ endlich mal ausgehoben wird.

    Aber denke immer daran, jeder der mit Dreck um sich wirft an dem wird Dreck hängenbleiben.

    Sowohl einige der Mods aus dem BT.info Forum haben sich mehr als nur daneben benommen, aber leider sind die Syrtis Fusiliers nicht ganz so Lupenrein wie Du sie so gerne darstellen möchtest.

    Sei mir bitte nich Böse, aber ich kenne die Streithähne alle persönlich und würde ihnen allen am Liebsten den Hintern versohlen was sie aus meinem liebsten Hobby gemacht haben.

    Grüße

    Haris

    PS: Dies ist ausdrücklich meine private Meinung

  8. sirdoom schreibt:

    Kein Ding, ich bin alt genug um zu wissen, dass nie eine Seite nur aus Unschuldslämmern besteht, wobei teilweise auch einfach nicht weiß, wo, was, wann passiert sein soll. Ich berichte/schreibe nur über Dinge von denen ich bescheid weiß.

    a) Die Argumentation „rechtlich dünnes Eis“ und „dann veröffentliche doch“ erscheint im Zusammenhang als nicht allzu guter Rat.😉 Davon ab und objektiv betrachtet: Wer in einem öffentlichen Chat Dinge ablässt, muss halt damit rechnen zitiert zu werden, da gibt es nichts zu klagen.

    b) ^^Mein Fehler war ursprünglich die Dinger nicht sofort publik zu machen, weil ich so blöd war darauf zu bauen, dass wenn ich die an die verantwortlichen weiterleite etwas passiert. Die Dinger nun plakativ in die Landschaft zu knallen, behagt mir dabei immer noch nicht. Wer sich nun dafür interessiert kann mir schreiben und dem schick ich das Zeug – so zeitnah wie es bei mir im Moment möglich ist(ich rede NICHT von Monaten😉 ).

  9. Pingback: “Battletech: The same procedure…” « sirdoom’s bad company Weblog

  10. Pingback: “Battletech: Logbuch des Captains” « sirdoom’s bad company Weblog

  11. Pingback: “Erwachet!” « sirdoom’s bad company Weblog

  12. Pingback: “Gone Fishin” « sirdoom’s bad company Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s