„Battletech: Vorschlag reloaded“

Ein Kritikpunkt der mir gemacht wird ist der, dass ich zwar Probleme anspreche, aber keine Lösungen anbiete. Die Frage dabei ist, wären denn alle bereit zuzuhören und es zu versuchen? Ich probiere es einfach mal!

Battletech Deutschland - Blog Logo - Vorschlag reloadedSeit Jahren ist die BT-Szene in Deutschland wegen allem möglichen zerstritten und uneins. Chapter sind böse, Vereine sind böse, freie Spieler sind böse, usw, usf. Wir wissen, dass es früher oder später einen neuen Lizenznehmer in Deutschland geben wird und es gerade eine Zeit des Umbruchs herrscht. Wäre dies nicht der Punkt, wo man aus Fehlern der Vergangenheit lernt und einen Neuanfang mit ALLEN wagt?

Damit meine ich eine zentrale Anlaufstelle für alle Battletechspieler in Deutschland, gemanaged von Mitgliedern des aktuellen BT.info, der Mechforce, Team Trueborn, einigen großen Chaptern und einigen freien Spielern, alle in einem Boot, um endlich mal aus der ganzen Sauce rauszukommen. Ich denke, dass sich dafür genug Leute finden lassen, um es endlich mal richtig hinzubekommen! Damit ist eine ausgewogene Mischung vorhanden, es wird keine so in sich gespaltene Gruppenbildung mehr geben und niemand kann diesem Projekt Parteilichkeit vorwerfen. So, konstruktiven Vorschlag gemacht…

Allgemeine Information: Da nun geredet WIRD, warte ich mal ab was dabei rauskommt, ich hoffe man informiert mich darüber auch😉

Dieser Beitrag wurde unter Battletech, Tabletop abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

48 Antworten zu „Battletech: Vorschlag reloaded“

  1. Kräutermischung schreibt:

    Das klingt durchaus nach einer schönen Idee. Dabei stellt sich jedoch sofort die Frage, wie man das aufzieht.
    Einfacher wäre es, jeweils führende Persönlichkeiten aus den genannten Bereichen in ein Planungsgremium zu setzen. Doch wer wählt diese aus? Bei BT.info die Administratoren, bei der Mechforce die Vorsitzenden und bei den Chaptern… ja… welche Chapter überhaupt? Alle mit mehr als 20 Mitgliedern oder mit mehr als 40 oder auch Zwei-Mann-Chapter? Und bei den freien Spielern wird das nochmals schwieriger, eine Auswahl zu treffen.
    Eine andere Möglichkeit wäre, von unten anzufangen. Also irgendein Systemadministrator stellt ein Forum ins Netz, in das erstmal jeder hineinkann und dann werden von unten nach oben die Moderatorenposten besetzt. Doch mit welchem Verfahren? Mehrheitswahlrecht? Irgendwelche Internet-Wahlkreise erstellen?
    Also ich will den Gedanken nicht schlechtreden, denn der prinzipiell damit verbundene Wille zu einem Neuanfang ist sicherlich sinnvoll, aber die Umsetzung ist furchtbar schwierig und könnte schon an der Frage scheitern, wie die Umsetzung denn passieren soll.

  2. Michael Hoffmann schreibt:

    So ich möchte mich hier zu dem Blog mal äußern.
    Das BT.info war Jahrelang eine Anlaufstelle für alle Parteien. Um es genau zu sagen bis zum Sommer 2007.
    Es wurde durch diverse Themen zerfledert.
    Es gab interne wie externe Querelen. Es wurde „Frieden“ geschlossen aber keine Seite hielt sich wirklich daran.
    Die diversen Blogs hier im Vorfeld haben dazu geführt das ein neuer „offener Krieg“ ausbrach.
    Bis zu diesem Blog mußt ich leder eine ziemlich, ich möchte es mal einseitige Wahrnehmung nennen.

    @Sirdoom dein Ansatz zu einer Lösung ist vorstellbar.
    Ich werde versuchen diese umzusetzen.
    Die Blogs die hier stehen tragen aber auch nicht gerade zu einer positiven Gesamtsituation bei.

    @Käutermischung ich habe selbst schon im Chat mit dir gesprochen. Sorry wer bist du, kannst du interne Post des Staffs lesen? Meine PN’s oder Mails? Nein ups wie kommst du dann zu deiner Weisheit.

    Michael Hoffmann nein nicht als Admin sondern in Person.

  3. Settembrini schreibt:

    Warum wird hier immer in der Mehrzahl gesprochen? Es bloggt doch nur Sirdoom darüber? Oder gibt es noch andere?

    Im Übrigen muß ich als „Privatier“ sagen, daß ich BTDotInfo sehr uneinladend fand. Ich habe aber immerhin einige schöne Geschäfte da abwickeln können. Insgesamt war aber die Berliner Userschaft nicht sehr offen. Ich durfte nie mitspielen, dieser Kommando-Pryde hat immer nur für die gleichen Leute was gemacht, oft sich nur privat getroffen.

    Ich würde mir wünschen, daß es in Berlin offene BT-Spielgelegenheiten gibt. Ehrlich, ich bin von Chaptern mit Geheimforen und versteckten Webseiten offenherziger empfangen worden, als von den BT.Info Kommandos.

    Ebenso ober-abstoßend ist die anti-25er und anti-newbie Stimmung, von den Bemalnazis wollen wir mal schweigen.

    Naja, rappelt euch mal auf, ich mag BT. Arbeitet zusammen, und dann kommen auch wieder die normalen Leute.

  4. Blue-Thunder schreibt:

    @Settembrini

    Folgende Aussagen sind wirklich in keinster Weise
    angebracht.
    —————————————————–
    Zitat von Settembrini

    Ebenso ober-abstoßend ist die anti-25er und anti-newbie Stimmung, von den Bemalnazis wollen wir mal schweigen.
    —————————————————–

    Sie sind der Sache BT in keinster weise hilfreich noch förderlich.

    gruß

    Haris

  5. Kräutermischung schreibt:

    @Michael Hoffmann:
    Also über diese Nachfragen bin ich jetzt durchaus erstaunt. Ich habe hier, wie ich meine, keine Weisheiten propagiert, sondern den von sirdoom vorgeschlagenen Weg kommentiert. Und dabei blieb ich auch durchweg wertneutral und habe nicht geschrieben, dass die Administratoren des bt.info-Forums, zu welchen Sie ja zählen, hiervon gänzlich ausgeschlossen werden müssen, wenn auch ich das als Alternative genannt habe.
    Meine Absicht war hier lediglich, Möglichkeiten und damit verbundene Probleme darzustellen. Verzeihung, wenn ich damit vielleicht dem mit sirdooms Idee verbundenen Enthusiasmus etwas entgegenwirkte. Mir wird daher auch nicht klar, was die Andeutung der Tatsache, dass ich keinen Zugriff auf Interna der Moderatoren/Administratoren des bt.info-Forums habe, mit meinem Beitrag hier zu tun hat.
    Sofern in diesem geschlossenen Kreis Unterredungen stattfinden, die genau in diese Richtung hier gehen und meinen Sorgen widersprechen, dann nur zu, und hier einstellen, damit jeder etwas davon hat.
    Allerdings muss ich hier auch sagen, dass schon Ihr erstes Verhalten mir gegenüber bei meinem einmaligen Besuch im Chat des bt.info-Forums auf Misstrauen zu basieren schien, was sich auch hier wieder zu bestätigen scheint. Ich kann nicht sagen, ob das aus diesen beiden Ereignissen nur mein Eindruck ist, oder ob inzwischen bei Ihnen eine ganz generelle Skepsis gegenüber fremden Personen herrscht. Ich möchte nur nicht am Ende selbst noch Ziel irgendwelcher „Hetzjagden“, oder wie auch immer man es bezeichnen will, werden nur weil ich auch Probleme anspreche ohne überhaupt einen aktiven Account bei bt.info zu haben.

  6. Michael Hoffmann schreibt:

    @Settembrini
    Es gab nie BT.info Kommandos, dass waren die von FanPro😉 Die Beschwerde kannst du aber auch gerne an Nyx oder Gizmo = Kommando-Pryde hier richten.

    @Kräutermischung
    Sorry aber du hast hier zu so einigen Blogs was gesagt ohne alle Seiten zu kennen.
    PN’s und interne Foren sind genau dazu da das nicht jeder sieht was da passiert.
    Im übriegen wiedersprichst du dir in einem anderen Kommentar selbst😉

  7. Wotan schreibt:

    Nett, daß jemand, der sich selbst darüber moniert angeblich als Nazi beschimpft worden zu sein und mit Anwalt etc. droht, in seinem moderierten Blog Beschimpfungen wie „Bemalnazis“ zulässt. Das ist genau die Doppelmoral, die der „anderen Seite“ vorgeworfen wird. Danke für diese aufschlußreiche Moderation.

  8. Michael Hoffmann schreibt:

    Zitat Kräutermischung:
    Das würde ich genauso tun. Werde ich offen gefragt, antworte ich offen. Werde ich dagegen per PM gefragt, antworte ich auch per PM.

    Du wirfst genau das mir vor was ich so auch erledigt habe, dass iritiert mich jetzt schon.

  9. Kräutermischung schreibt:

    Das war kein Vorwurf an die Moderatoren/Administratoren oder Sie im Speziellen sondern mein Versuch, mich in den „User C“ hineinzuversetzen und mir sein Verhalten als User bis zu einem gewissen Grad zu erklären.

  10. Michael Hoffmann schreibt:

    Zitat Kräutermischung:
    Es ist die Pflicht eines solchen Teams in einer Community, klarzumachen, was okay ist und was nicht.

    Das haben wir doch getan. Ich werde aber jetzt nicht dir die PN’s zugänglich machen;)
    Es ist übriegends auch genau das was so in den Regeln steht.
    Du kanst auch versichert sein das nicht alleine das Verhalten einer Person im Forum dafür sorgt das er einen Monat nicht im Forum ist, da war doch noch ein bischen mehr.

  11. Kräutermischung schreibt:

    Ja, das mag auch alles sein. Nur habe ich persönlich ein Problem damit, dass man eben nicht alles mitbekommt, aber manches. Dadurch wird das Bild für den Beobachter, der eben nicht die PMs etc. einsehen kann, sehr uneinheitlich. Also auch wenn Ihr insgesamt nach den Regeln handelt und urteilt, so entsteht der Eindruck einer ungleichen Behandlung dadurch, dass manches eben ganz offen im Forum einsehbar ist und manches nicht. Und dieser Eindruck ist zumindest für mich ganz persönlich ganz extrem störend und verzerrt wohl die Wahrnehmung enorm. Was ich mir wünschen würde wäre eben entweder alles offen zu zeigen oder solche Ausbrüche wie gerade von „Merten“ sowie auch die sachlichen moderativen Postings ganz zu unterlassen. Aber diese Halbtransparenz bringt eben mit sich, dass es sehr uneinheitlich herüberkommt.

  12. Michael Hoffmann schreibt:

    Wobei ich Merten jetzt in Schutz nehmen muß das die Schrift so groß war lag an einem Mißverständnis.
    Da wir gerade um transparenter zu werden wo wird moderiert was ist pers. Meinung die Schrift verändert haben.

    Hier noch einmal in Kopie:
    Wulf so sehr Engagement gerne gesehen ist, bitte nur zur Thematik. Weiteres Öl ins Feuer oder sich vor User Werfen gegenüber dem Staff ist vollkommen unnötig.

    Von daher ermahne ich dich dass du dich bitte hier zurückhältst wenn es nicht über das Topic geht.

    Sowoh das Oh mann…. und der letzte Post sind nicht der Deeskalation zuträglich. Alles weitere gerne per PN usw. aber nicht in dem Thema hier.

    Auch wenn NYX` Reaktion nachvollziehbar sein mag, so ist eben genau dieses „Anstupsen“ Grund für einen Haufen Animositäten zwischen einzelnen Usern, von daher bitte überlasst uns das „Anstupsen“ nicht das solange gestupst wird bis die Mods wieder ne Keule benötigen und es noch extremer wird.

    Vielen Dank für die Mitarbeit und das Verständnis.

    Da sehe ich keinen Ausbruch von Merten.
    Im Post danach erklärt Merten warum und wieso er sich jetzt aufregt. Glaube mir, (ich habe die Einsicht) zu Recht.

    Ansonsten sag mir wie kann ich transparent sein und trotzdem Privatspähre schaffen?

  13. Kräutermischung schreibt:

    Ein Weg der Transparenz wäre zum Beispiel, wenn es einfach einen nüchternen Post im Forum gibt, mit dem Hinweis, dass die Sache durch die dafür Zuständigen abgehandelt wurde und der/die entsprechende(n) User geahndet wurden und keine weiteren Kommentare dazu erwünscht sind. Um wen es sich dabei handelt, ist letztlich wohl oder übel ohnehin ersichtlich, so nicht das jeweilige Posting des Anstoßes gelöscht oder editiert wird. Damit wird zum einen der Öffentlichkeit im Forum klar, dass das Team der Moderatoren/Administratoren nicht untätig geblieben ist und damit wird auch anderen Usern klar, dass kein weiteres Melden oder abgeben von Kommentaren nötig ist. Das genaue Strafmaß müsste dabei nicht mit angezeigt werden. Also eben nur ein kurzes „Wir haben uns um das Posting von XY gekümmert – bitte keine weiteren Kommentare oder Meldungen“. Das wäre jetzt ein konstruktiv gemeinter Vorschlag dazu von mir.

    Bezüglich Merten bezog ich mich gerade auf die von diesem gewählte Schriftgröße und -farbe. Das wirkt noch mehrere Meter vom Bildschirm entfernt primär aggressiv und drohend. Und das ist der allererste Eindruck von diesen Postings, der sich einem aufdrängt, noch ehe man ein einziges Wort davon gelesen hat. Allein das macht es schon provokativ. Ob beabsichtigt oder versehentlich steht dann sogar erst an zweiter Stelle, was die Wirkung angeht.

  14. Michael Hoffmann schreibt:

    Ich werde das mal so bewegen und reifen lassen.

    Ansonsten denke ich sieht der Text von Merten in normaler Größe auch normal aus oder?
    Fehler passieren aber auch da hätte man ruhig nachfragen können, kam später und wurde auch so erkannt und direkt geändert.

    Würden alle Parteien auch mal die andere Seite sich ansehen und sich in diese versetzen würde das Board auch wieder funzen.
    Aber nein: Du hast mir meine Schafel weggeholt jetzt nehme ich mir dein Förmchen. Geht leichter und benötigt weniger Hirn.

  15. sirdoom schreibt:

    @Wotan:

    a) Leute die ich hier einmal freigeschaltet habe, können ohne vorherige Kontrolle posten. Da ich erst JETZT gerade eben wieder an den Rechner gekommen bin…

    b) Ich habe niemandem mit einem Anwalt gedroht.

    c) Der Kontext Uniform>Wehrsportverein>Nazi ein geringfügig anderer im Vergleich zu dem oben genannten Beispiel, siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Nazi#Nazism_in_popular_culture

    Danke der Nachfrage…

  16. sirdoom schreibt:

    ^^“Ansonsten sag mir wie kann ich transparent sein und trotzdem Privatspähre schaffen?“

    Beim vorliegenden Anlass wäre es zumindest imho ein gangbarer Weg gewesen PN an alle 3, Posting im Thread „Ihr alle habt Post, Gang zurückschalten“. Gleichbehandlung, Transparenz und trotzdem privat. So wie es abgelaufen ist, sah es echt ziemlich blöd aus, auch wenn ich aufgrund der jetzt stattfindenen Gespräche hoffe, dass es vollkommen anders gemeint war.

    Wir werden sehen wie es weitergeht und danach kann man die Sache dann auch beurteilen…

  17. Gizmo schreibt:

    @Settembrini:

    ich gebe zu das wirkt so, ich habe allerdings oft genug etwas versucht öffentlich zu machen und es haben sie nie mehr, als die üblichen kandidaten gemeldet, hinzu kommt, dass ich schlicht privat nicht die Zeit habe mich nur um BT zu kümmern, dass es so ankam ist schade, war keinesfalls beabsichtigt, zumal wir selbst in unserer „privaten“ Runde jederzeit neue (oder auch alte BT Spieler) begrüsst hätten, es hat sich nur schlicht nie jemand gemeldet.

    Ich hatte solch eine Aussenwirkung allerdings befürchtet, gut das zu wissen.

  18. Merten schreibt:

    Liebe(r)(?) Kräutermischung,

    ich kann gerne versichern dass wenn ich ausraste es deutlich anders ausieht.🙂
    Des Weiteren wurde genau der Punkt der Schriftgröße bereits im BT.INFO debattiert und behandelt.
    Bitte dort nachlesen. Die Schriftfarbe wird sich jedoch nie ändern, da dem Staff oft genug vorgeworfen wurde, dass nicht erkenntlich ist wann die Person als User (denn auch unser Hobby ist es BT zu spielen😉 ) postet und wann als Moderator.

    Die weiteren Anregiungen werden sicherlich intern weiter diskutiert werden.

    MfG
    Merten

  19. Settembrini schreibt:

    @Bemalnazis: Das ist doch kein Faschismus-Vorwurf! Das ist eine Spaßwort, kommt von Seinfeld:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Soup_Nazi

    Entspannt euch mal. Ich kenne BT eben so, daß auch Bemallegastheniker, Proxies und Revell-Einfarbmodelle PROBLEMLOS ohne Begründung oder hochgezogene Augenbrauen benutzt werden konnten. Dieses Gefühl hatte ich beim BTDOtInfo nicht.

    Und im Übrigen gehöre ich nicht zu irgendeiner „Seite“. Ich habe nur Sirdooms Beiträge gelesen, und kann als „Zivilist“ sagen, daß ich eben BT.Info komisch fand. Und SirDoom bietet eine Erklärung.

  20. Gizmo schreibt:

    Um das mal so zu sagen:

    Ich fand Mertens Auftreten keineswegs falsch, sicherlich wirkte es „aggressiv“, da ich ihn aber etwas kenne, kann ich bestätigen, dass er anders schreiben würde, wenn er wirklich aggressiv sein will.

    Auch, dass er erkannt hat, wann es zu persönlich für ihn wurde und dann sich zurückgezogen hat, fand ich persönlich sehr gut und das ist für mich eine Bestätigung für ein gutes Vorgehen, aber wie schon gesagt wurde, etwas mehr Transparenz wäre manchmal durchaus wünschenswert, denn „wir“ User wissen eben nicht, was so hinter den Kulissen vorgeht, wir müssen auch keine Details erfahren, aber zumindet wäre es gut zu wissen, DAS etwas getan wird.

  21. Nyx schreibt:

    Michael Hoffmann:
    *****************
    – „[…]Zitat Kräutermischung:
    – Es ist die Pflicht eines solchen Teams in einer
    – Community, klarzumachen, was okay ist und was nicht.

    Das haben wir doch getan. Ich werde aber jetzt nicht dir die PN’s zugänglich machen ;)“
    Das verlangt Kräutermischung – glaube ich auch nicht…🙂

    Das Problem was z.B. ich nur auch sehe ist, dass manche „Maßnahmen“ (jetzt unabhängig davon, ob diese „schwerwiegend“ aka VERwarnung oder „weniger schwerwiegend“ aka ERmahnung o.ä.) öffentlich getroffen werden und andere nicht-öffentlich.

    Dies erzeugt nämlich automatisch eine verzerrte Wahrnehmung bei einem normalen Boardleser.

    Am jüngsten Beispiel wurde das hier ja schon angedeutet.
    Ich z.B. kann mit dem Ergebnis an sich wunderbar leben, MWD74 hat seinen von mir kritisierten Post entschärft (mehr wollte ich ja gar nicht), Sache gegessen (Wulf’s Bann ist dann ja leider eine „andere Baustelle“).
    Wenn man aber als ganz normaler User – wie hier schon gesagt – nur den Thread anliest (ohne den Rattenschwanz wo erst eine ganze Zeit später _alle_ Maßnahmen auf Nachfrage zumindest öffentlich angerissen wurden) gewinnt man den Eindruck, dass das „Anpaulen eines Neulings“ o.k. ist, das Kritisieren dessen „halbseiden“ und Spamming „der Teufel“ (ich meine nicht, _dass_ ihr das so seht, sondern nur, dass genau das der entstehende Eindruck wäre).

    Oder um es mit Dooms Worten hier zu sagen:
    „[…] Beim vorliegenden Anlass wäre es zumindest imho ein gangbarer Weg gewesen PN an alle 3, Posting im Thread “Ihr alle habt Post, Gang zurückschalten”. Gleichbehandlung, Transparenz und trotzdem privat. […]“
    Das ist zumindest eine Methode mit der auf dem seeligen FP-Board (*snief*) über viele Jahre ähnlich „problematische“ Posterhorden in _sehr_ viel größerer Zahl als auf dem BT.info-Board ziemlich ruhig gehalten wurden…😀

    Damit wird nämlich an dieser Stelle dann ein Zeichen gesetzt, dass sich der Staff drum kümmert.
    Meistens reicht das um wieder (mehr) Ruhe einkehren zu lassen, Details werden dann mit den Beteiligten selbst geklärt und entsprechend später (wenn nämlich dann schon die Ruhe herrscht) dokumentiert.

    IMHO ein deutlich erfolgsversprechenderer Weg…🙂

    Greetings,
    Nyx

  22. Michael Hoffmann schreibt:

    @Nyx genau an dem Proplem wie stellen wir es am besten nach außen da, wird gerade gearbeitet.
    Kamm mein Smilie bei der Frage zu den Pn’s nicht rüber? Es ist klar das er nicht danach fragte, ich wollte ihm nur erklären welche Wege wir gehen.
    Bis dato meine Wege: Tel.,(sofern bekannt), PN und Mail. Aber auf jeden Fall sind Einträge im Internen Staffforum mit dem wieso was wie und warum zu finden.

    Das dies dem User nix nutzt und nur eine Teiltransparenz darstellt weis ich auch;)
    An weiteren Wegen wird wie gesagt gearbeitet aber auch das steht bereits in diversen Threads im Forum;)

    Liest die eigentlich wer und wenn sie nicht verstanden werden wieso werden sie nicht hinterfragt?

  23. Fastjack schreibt:

    @Micha: Tel, PN, Mail und internes Staffforum sind nicht transparent und somit als _alleinige_ Mittel vollkommen unzureichend.

    Es geht auch darum, dass der Staff eine einheitliche Linie nach _AUSSEN_ vertritt. Wenn irgendwer per Tel, PN oder Mail in irgendeiner Art und Weise (es reicht ja oftmals auch ein höfliches „Bitte nicht in diesem Tonfall…“) gemaßregelt wird, dann hat das NULL Aussenwirkung. Sprich das „Vergehen“ wird in den Augen der User nicht geahndet und im Umkehrschluss geduldet.

    Das ist seit Jahren im BT.info zu betrachten. Als ich ins BT.info wechselte, kam ich aus einem – damals – weitaus rüderen Forum (Fanpro) und mir wurde bei meinen ersten Postings sofort klar gemacht – sowohl von Usern, als auch von Mods – dass so ein Tonfall nicht erwünscht ist. Zu dem Zeitpunkt (2002? afair) wäre man für ein Großteil des derzeit gängigen Tonfalls verwarnt oder gekickt worden. Diese stille Moderation ist in meinen Augen absolut ungeeignet aufgrund mangelnder Aussenwirkung, von Transparenz mal ganz zu schweigen.

  24. Michael Hoffmann schreibt:

    Fasti es war 2003 und auch da wurde das schon so gehandhabt;)
    Ich sehe es so das sich sowohl die User als auch die Mods verändert haben. Vieles war früher freundschaftlicher und zivilisierter. Aber leider haben sich diverse Personen entweder zurück oder zumindest nicht weiterentwickelt.

    Habe ich nicht eben etwas weiter oben gesagt das wir der Transparenz arbeiten?

  25. Blue-Thunder schreibt:

    Sagt mal,

    was gab es gestern an meinen Ausspruch „Solange die Verhandlungen am laufen sind, haben alle ihre Füße still zu halten“ nicht zu verstehen?

    Worum geht es Euch allen eigentlich?

    Ihr macht genauso weiter wie bisher, der eine schiebt die Schuld hierhin, der andere dorthin.

    Die einen kotzen nur rum, obwohl sie ja nicht mal 30% der Informationen haben.

    Die anderen tischen zum 100ten mal denselben Mist auf, den sie seid jahren auftischen.

    @Sirdoom

    Deine Blogs nicht langsam nichts anderes als Nitroglycerin die die Stimmung nur noch mehr aufheizen.

    Bisher hab ich immer versucht verständniss für beide Seiten zu haben aber würdest Du einfach deine „Scheiss Blogs“ einfach mal einstellen bis die zuständigen Leute miteinander geredet haben.

    Ober gehörst Du zu der Klasse Menschen die sich damit profilieren wie dieser eine tolle Reporter in „Stirb langsam“

    @Settembri

    Wenn solche Ausdrücke bei Dir zu den Umgangsformen gehören, wundert es mich ehrlich gesagt nicht, dass niemand mit dir ne gepflegt runde BT spielen will

    @Sirdoom

    Da du als Verantwortlicher dieser Seite, sowas sowohl unkommentiert stehen lässt, bist auch Du keine bischen besser als die Leute denen Du verhalten im BT.Info forum vorwirfst

    @all

    Wenn ich weiter diesen Scheiss machen wollt, tut es.
    Ich haben von diesem Mist die Schnauze gestrichen voll.

    Es kann ja wohl nicht sein, dass verschieden Leute versuchen immer wieder was in reine zu bringen, und durch solchen mist wie hier regelmäsig torpedirt werden.

    gruß

    Haris

    PS: Sirdoom die von dir vorgeschlagenen Verhandlungen, fanden schon vor jahren statt, aber leider war niemals einer der zuständigen bereit auch nur ein bischen seiner „eingebildeten Macht“ abzugeben. Auf die Idee sind älter Leute schon vor jahren gekommen🙂

  26. sirdoom schreibt:

    Nachdem ich gestern kurz im Chat war und mir sehr viel Mühe gegeben habe eine gewisse Person zu ignorieren und trotzdem wie gewünscht mal ruihig abzuwarten habe ich genau 3 Dinge getan:

    Dick&fett in blau folgendes in diesem Artikel ergänzt:

    Erstens:

    „Da nun geredet WIRD, warte ich mal ab was dabei rauskommt, ich hoffe man informiert mich darüber auch ;)“

    Zweitens:

    Bezug genommen auf das Posting von Settembrini habe ich, scroll nach oben, da wird es erklärt. Settembrini hat dazu übrigens selber noch etwas gesagt(auch nach oben scrollen).

    Drittens:

    Michael Hoffmann hatte gefragt, was er hätte anders machen können und ich habe einfach konstruktiv geantwortet, wie sowas jahrelang ohne Probleme in anderen Foren geregelt wurde.

    Mehr habe ich seitdem nicht getan. Ich werde mein Blog nämlich nicht aufgrund dieser Geschichte einfach mal so vom Netz nehmen. Einzelne Artikel werde ich MITTLERWEILE nicht mehr rausnehmen, aus einem ganz einfachen Grund: Als ich mich das letzte mal darauf eingelassen habe, ist sofort alles versandet und nichts passierte mehr. In sofern wäre es vielleicht angebracht, diese Artikel als Mahnung und Ansporn zu verstehen, dass man es diesmal hinbekommt.

    Und um es nochmal ganz direkt zu sagen: ich habe nichts neues geschrieben seitdem! Allerdings werde ich das nun tun, allerdings über etwas, was absolut NICHTS mit Battletech zu tun hat😉.

    ^^Das mein Vorschlag vor Jahren zumindest in Erwägung gezogen wurde, aber nicht geklappt hat, kann ich schlecht wissen, aber danke für die Information. Ist aber auch irgendwie entmutigend, weil ich diese Idee für sehr sinnvoll halten würde.

    Mfg, Peer

  27. Fastjack schreibt:

    @Haris:

    *wunder*
    Derzeit werden doch die Füsse stillgehalten, oder zumindestens geht es derzeit ziemlich gesittet und vor allem vielfach kontruktiv und lösungsorientiert ab, oder irre ich grade?

    Und was Seti schreibt… so what, Seti ist ein elendiger Provokateur (@Seti: no offense meant *g*) und hat von BT.info kaum eine Ahnung, von daher… ignorable. Was das „Bemalnazi“ angeht… hat er sich damit nicht schon selbst disqualifiziert?

    Kräutermischungs Meinung find ich hingegen sehr interessant, der Hinweis auf’s 3te Reich war zwar nen totaler Griff in die Kloake und tut nicht not, aber diese neutrale Wahrnehmung zeigt ansonsten die Problematik stellenweise gut auf.

    Soviel einfach ohne jetzt Aufregung verursachen zu wollen. Ich hoffe auch, dass meine Beiträge hier als das gesehen werden, was sie darstellen sollen: konstruktive Ideen/Meinungen, die zu einer Lösung beitragen sollen… ganz ohne das wir hier zündeln, uns an die Gurgel gehen oder Mord und Totschlag ausrufen wollen…😉

  28. Settembrini schreibt:

    Ähh…na gut.
    Dann macht mal euer Kellerduell alleine.

    *augenroll*

    wundert euch nur nicht, wenn ihr mal alleine rumsitzt und keiner mit euch spielen will.

  29. cerbero schreibt:

    [quote=Blue Thunder / Haris]
    Die einen kotzen nur rum, obwohl sie ja nicht mal 30% der Informationen haben.
    [/quote]

    Ich kotze nicht rum, aber ich nehm gerne jede Quelle für die restlichen 70% der „Wahrheit“ an.

    Bis dahin ist man wohl leider auf diesen Blog angewiesen, den im BT.Info seh ich keine öffentliche Diskussion darüber.

    MfG
    cerbero

  30. ComGuard schreibt:

    [quote=cerbero]
    Ich kotze nicht rum, aber ich nehm gerne jede Quelle für die restlichen 70% der “Wahrheit” an.

    Bis dahin ist man wohl leider auf diesen Blog angewiesen, den im BT.Info seh ich keine öffentliche Diskussion darüber.
    [/quote]
    Da würde ich sagen: Wenns Dich was angeht, sprich doch mal mit den Beteiligten. Wenns Dich nichts angeht und das nur reiner Neugier entspringt: Pechsache!
    Wieso müssen denn nur alle Mods und Admins alles veröffentlichen? Damit die allgemeine Neugier befriedigt wird? Damit private Behauptungen widerlegt werden können?
    Ein bißchen bizarr ist das aber schon…

  31. sirdoom schreibt:

    Ein bißchen bizarr finde ich es schon, wenn aufgrund von Aufarbeitung der Probleme im BT.info ein Gang zurückgeschaltet werden soll, trotzdem meine nicht nur BT-spielende Leserschaft sich sowas^^ anhören darf, oder? ^^ o.O

  32. Nevermind schreibt:

    Disclaimer

    Ich bin kein Fuesilier.

    /Disclaimer

    Muss man hier ja anscheinend sagen, damit hier keiner was in den falschen Hals bekommt, oder meine Meinung irgendwelchen Gruppierungen zugerechnet wird, weil sie aehnlich sein koennte.

    Ich kann den Hoellenhund nur recht geben, wenn das was man als aufmerksamer Leser mitbekommt nur 30% der Wahrheit sind, vielleicht sollten die Beteiligten, die ueber diese 100% Wahrheit verfuegen vielleicht doch mal etwas ausfuehrlicher andere daran Teilhaben lassen.

    Wie gesagt, ich bin Blogleser, Gelegenheits-BTler also eher Unbeteiligter, darum werte ich mal nur das was ich lese, inc. der 2 Threads im forum.

    1. Transparenz, soll besser werden, find ich toll, denn auch bei mir hat die Regelung, PM an Rueden Poster und ‚oeffentliche‘ Ruege an den Kritisierenden einen sehr negativen Eindruck gemacht.

    2. Gruppenverurteilung. Da muss ich sagen das mich die Reaktion von Striker auf die, durchaus provokanten, Postings von dem User Kraeutermischung wirklich erschreckt hat. Diese Anklage gegen eine Gruppe weil 1 Person etwas sagt, genau wie dieses Blog anscheinend den Fuesilieren angekreidet wird. Klar werden viele Fuesiliere aehnliche Meinungen haben, sie sind Kumpels(vermute ich mal) und damit hat man natuerliche einen Kontakt und meist aehnliche Meinungen, gerade wenn man sich als Gruppe angegriffen fuehlt, aber dann daraus gleich eine Verschwoerungstheorie der Fuesiliere zu ziehen finde ich hart, gerade weil gepostet wurde das das Blog nur auf SirDooms/Peers Meinung /’Mist‘🙂 gewachsen ist. Wobei natuerlich im auch die ‚Partei‘ Mods im Moment an einer Aehnlichen Position sind und man auch da darauf achten sollte keine Generalverurteilung zu betreiben.

    3. Vielleicht sollten mal ALLE schauen das sie aufhoeren ihre ‚Homies‘ zu verteidigen, afaik sind 99.9% aller BTler aus den Windeln raus und sollten fuer sich selber sprechen koennen. Und dann kann man vielleicht wieder eine gemeinsame Basis fuer alle beteiligten BTler finden. Und da sollte man fuer das Spiel, und das ist es, auch wenn manche es etwas Bierernst nehmen, in der lage sein das Kriegsbeil zu begraben.

    4. Zu einen Restart gehoert es imho auch alles was da an eventuellen Beleidigungen gefallen ist, von allen Seiten, vergraebt und moeglichst nicht mehr ausgraebt. Aber gerade fuer Gesellige Fuesilierrunden und laessige Chatsessions sollte man sich ueberlegen was man sagt/schreibt. Klar sollte man nicht alles auf die Goldwaage legen, aber eine Beleidigung ist eine Beleidigung und entsprechend sollte sie behandelt werden, in der Geselligen Runde sollte jemand so besonnen sein denjenigen zu bitten sich zu maessigen und wieder runterzukommen, und im Chat sollten dafuer afair Admins zustaendig sein.

    MfG
    Stefan/Nevermind

  33. Nyx schreibt:

    ComGuard:
    *********
    „[…] Wieso müssen denn nur alle Mods und Admins alles veröffentlichen? […]“
    ___

    Ich wüßte nicht, dass eine allumfassende Veröffentlichung gefordert worden wäre.

    Fast alle mir bekannten Foren schaffen es Transparenz und interne Absprachen miteinander zu verbinden und mehr wurde AFAIR auch nie gewünscht.

    Greetings,
    Nyx

  34. cerbero schreibt:

    „wenns dich etwas angeht“, ist „nur reine Neugier“ und „Pechsache“ sprechen für einen objektiven und zivilisierten Umgangston. Vielen Dank für Ihre Antwort Comguard.

    „sprich doch mal mit den Beteiligten“ ist meiner Meinung nach das was hier passiert.

    Immerhin wurde der Verfasser dieses Blogs im Forum@BT.info gesperrt, ein besseren Beweis für „Beteiligung“ kann ich mir nicht vorstellen.

  35. ComGuard schreibt:

    @Nyx: Das kommt mir doch sehr so vor – zumindest bei einigen Kommentatoren.
    @Cerbero: Wieso unzivilisierter Umgangston? Wenn sich ein paar Leute streiten, geht es die Unbeteiligten doch wohl nichts an? Mich genausowenig wie Dich, es sei denn, Du hast da mitgestritten…

  36. Nyx schreibt:

    @ComGuard:
    **********
    Soweit ich das hier sehe wurde eigentlich nur gefordert, dass in den betreffenden Threads Mitteilungen erfolgen wann sich das Moderationsteam „eines Sachverhalts angenommen hat“ und ggf. was für Konsequenzen darauf erwachsen (sofern es relevante ebensolche gibt).

    Ich denke doch, dass im internen Boardbereich noch etwas mehr steht, nur hat das hier eigentlich niemanden interessiert…😉

    Greetings,
    Nyx

  37. Michael Hoffmann schreibt:

    @all die Transparenz fordern.
    Ich weis nicht wie oft ich das jetzt schon geschrieben habe.
    Das ist in Arbeit!!!😉
    Aber da bis jetzt im BT.info nichts negatives vorgefallen ist mußte auch nichts transparent gemacht werden.
    An einer Zusammenführung aller Parteien war ich damals recht aktiv (Idee kam von Chris, Sascha und mir) beteiligt. Leider hing es an einem Verein das es nicht zustande kamm.
    Wir sind jetzt am überlegen wie wir was am besten umsetzen können. Aber wir werden dies ab jetzt weiter im BT.info tun.

  38. Michael Hoffmann schreibt:

    Ist übriegends recht spaßig das einige den ans Kreuz nageln wollen der so manche Idee dazu hatte. Die von anderen topediert wurde.

  39. Kräutermischung schreibt:

    Ich ziehe mal für mich selbst ein Fazit. Es scheint zumindest im Bereich der Transparenz ein Umdenken im Gange zu sein, welches wenigstens auf künftige Ereignisse zur Anwendung kommen soll. Das ist als positiv zu betrachten.
    Außerdem hat mein letztes langes Posting (das Provokante) zweierlei bewirkt. Zunächst als Positive Reaktion hat „Merten“ sich hier zu einer vernünftigen und erwachsenen Ausdrucksweise gewandelt. Ich hoffe mal, dass das ein dauerhafter Erfolg ist. Jedoch führte es umgekehrt zu einem Ausrasten von „Striker“, was ich recht bedauerlich finde.
    Insofern kein einheitliches Bild in der Wirkung meines bewusst provokant formulierten letzten Langpostings hier. Und auch der Hintergedanke von mir, dass ich als prinzipiell Unbeteiligter in kein Raster falle, hat sich leider nicht bewahrheitet und es war doch zu einer Generalverurteilung gekommen, obwohl ich keiner der hier beteiligten Gruppen angehöre (wenn man die Unbeteiligten mal nicht als eigene Gruppe sieht).

    Aber gut, ich klinke mich hier jetzt aus. Der Nachwuchs war nur am Wochenende bei der Oma und hat meine Aufmerksamkeit wieder voll und ganz verdient. Dieses Posting ist nur noch mein Abschied.

  40. Merten schreibt:

    Irgendiwe liegt mir gerade ein vollkommen pubertäres Posting auf den Lippen…

    Aber ich bin durchaus beruhigt wenn ich die Welt in so pädagogischen Händen weiß…

  41. Striker schreibt:

    Ich bin nicht ausgerastet ich habe nur die Nase voll.
    Während man sich über 2 Wochen lang abmüht einen Konsens zu finden, wird einen hier mit Klagen gedroht.
    Egal ob Kräutermischung 5th ist oder nicht.
    Das andere, wann sind die betroffenen Mitglieder der 5th jemals auf uns zu gegangen und haben gesagt, ok, Schwamm drüber, wir werden auch etwas ändern?
    Ihr habt nur immer gefordert und gefordert, selbst aber nie etwas gemacht oder verändert, im Gegenteil, mit provokanten Blogs habt ihr die ganze Arbeit wieder zu nichte gemacht.

    Ich stehe immer noch hinterdem wa sich gesagt habe. Macht eueren Kindergarten alleine weiter, meine Unterstützung habt ihr nichtmehr. Ich habe auch keine Lust wegen eueren Unüberlegten Handlungen wieder komplett von vorne anzufangen. Weil die USer des BT Info Forums, die ihr jetzt auch vor den Kopfgestoßen habt, wird man so schnell nicht mehr überzeugen können. Es geht nicht um Staff und 5th, es geht um das Forum, und wir „Bösen“ Mods standen auch viel im Kontakt zu den Usern und zu den Leuten im Chat um eben die Wogen zu glätten. Aber ihr fordert lieber und schaufelt euch euer eigenes Grab.

    Ich melde mich hier aber nur weil, mir ist klar, das die meisten der Fusiliers mit dem Streit nichts zu tun haben. Ich wälze die Probleme nicht auf alle Mitglieder um.

    Striker

  42. Fastjack schreibt:

    Ich verweis einmal auf den letzten Blogeintrag zu diesem Thema:
    „Da nun geredet WIRD, warte ich mal ab was dabei rauskommt, ich hoffe man informiert mich darüber auch“

    vor diesem Hintergrund und in Anbetracht der Tatsache, dass in diesen Kommentaren seid einigen Tagen von seiten der 5ten nur konstruktiv diskutiert wird, kann ich dies dann in keinster Weise mehr nachvollziehen:😦

    „Ihr habt nur immer gefordert und gefordert, selbst aber nie etwas gemacht oder verändert, im Gegenteil, mit provokanten Blogs habt ihr die ganze Arbeit wieder zu nichte gemacht.“

    *kinnlade.runterfällt*

    Quelle: http://www.battletech.info/forum/thread.php?threadid=6085

    Das mag jeder lesen und sich selber eine Meinung bilden. Oder um es anders auszudrücken, es ist doch eh egal, wer was hier macht oder sagt.

    1. es sind ja eh nur immer die anderen
    2. die machen ja mit ihrer Meinungsfreiheit eh nur BT kaputt
    3. wenn wir auf euch zu gehen (siehe Quelle), dann ist’s doch eh Heuchelei

    Nach den letzten Ereignissen reicht es mir hiermit endgültig und ich ziehe mich aus dieser Diskussion gänzlich zurück.

    Fastjack

  43. Nevermind schreibt:

    Hi Striker

    Du versagst den Fuselieren weitere Unterstuetzung, aber du waelzt nicht alle Probleme auf die Mitglieder der Fuseliere ab?

    Vielleicht bin ich es jetzt der auf dem Schlauch steht, aber fuer mich hoert sich das jetzt schraeg an.

    Vielleicht liegt es nur daran das du mit Begeisterung das wort ‚ihr‘ benutzt, aber ich nicht sicher bin wer wann in deinen Text mit ‚ihr‘ gemeint ist.

    Ist ..
    Ihr = SirDoom?
    Ihr = Fastjack/Nyx/Sir Doom?
    Ihr = alle ‚Beteiligten Fuesiliere?
    Ihr = eine Amorphe Masse auf die man schimpfen kann?

    Das Blog-Ihr ist wohl Sir Doom, dann geht es wohl viel um Beteiligte Fuesiliere, womit qualifiziert man sich fuer diesen Rang?

    Ich verstehe das du sauer bist, als Mod steht man per Definition sehr leicht zwischen den Stuehlen, aber man sollte im Auge behalten das das meisste nicht persoenlich ist und alles was persoenlich ist, das sollte man dann auch nur auf die verursachende Person muenzen.

    MfG
    Stefan/Nevermind

  44. Nyx schreibt:

    @Striker:
    *********
    Dir ist schon bewußt, wie „schizophren und paranoid“ (nicht persönlich gemeint, ist aber das was mir als Formulierung als erstes hierzu einfällt) solche Sätze wie „Egal ob Kräutermischung 5th ist oder nicht. […] Ihr habt nur immer gefordert und gefordert, […]“ und „Es ist schade, das ihr es soweit treibt.“ (Aus deinem vorherigen Posting) in Kombination mit „[…] weil, mir ist klar, das die meisten der Fusiliers mit dem Streit nichts zu tun haben. Ich wälze die Probleme nicht auf alle Mitglieder um.“ klingen, oder?

    Zumal du IMHO eben diese Pauschalierung hier sehr explizit durchklingen läßt… :-((

    Und da du hier schon deinen (IMHO verständlichen… dürfte es bei so ziemlich allen mehr oder weniger „Beteiligten“ geben) Frust hier ablädst…

    Eben diese Pauschalierung geht MIR rein persönlich gewaltig auf den Sender!

    Ich weiß nicht, wie oft es schon an verschiedenen Stellen gesagt wurde, aber nevertheless auch hier noch einmal:
    Das ist sirdoom’s persönliches Blog. Nix Syrtis-Blog or whatever!

    Wie z.B. schon Nevermind oben sagte (übrigens Danke für den schön objektiven Post… :-)) ) liegt es nahe, dass diverse Fusiliere eine ähnliche Meinung vertreten könnten (da man sich halt „im selben Umfeld“ o.ä. bewegt).
    Geht auch mir ähnlich, eine ganze Reihe der in Doom’s Blog-Einträgen gemachten Gesichtspunkte sehe ich ebenso oder ähnlich.
    Andere jedoch explizit nicht. Und Form und Zeitpunkt der Veröffentlichung dürfte auch jeder anders sehen.

    IHR reklamiert für euch – IMHO _völlig_ zu Recht eine differenzierte Sichtweise auf „euch“ und „euer“ Verhalten.
    Gehe ich völlig überein mit, zumal ich AFAIR zum diesem leidigen Thema aktuell nur was zu allgemeinen Rezeptionen und v.a. meiner Sichtweise auf Staff-Handlungsweisen (Transparenz und so… siehe z.B. meine und Michaels Postings) gesagt habe und Differenzierungen eingefordert habe und dabei mich bemüht habe entweder mit Staff-Mitgliedern als Einzelpersonen zu agieren oder aber Bezug auf allgemeine Handlungsweisen zu nehmen (und dabei jeweils olle Kamellen außen vor zu lassen).

    Klar, dass einem so etwas vielleicht nicht immer gelingt, aber zumindest bemühen sollte man sich IMHO darum immer…

    Aber bei deinen letzten Postings habe ich meine Zweifel, dass das bei dir ähnlich ist, was ich persönlich traurig finde (ich bin zwar auch schon ab und an mit dir „zusammengerasselt“, hatte aber eigentlich eine gute Meinung von dir… man muss ja nicht immer die totale Harmonie sein…) und bedauere und andererseits auch total neben der Sache finde und kontraproduktiv zu den aktuellen Vermittlungsversuchen (von Ghostbear, Haris, Ebi etc.).

    Soviel dazu (und es ist deutlich mehr geworden als ich wollte…)…
    __________
    __________

    Nur noch mal kurz aus rein subjektiver Sichtweise der jüngeren Vergangenheit: „[…] wann sind die betroffenen Mitglieder der 5th jemals auf uns zu gegangen und haben gesagt, ok, Schwamm drüber, wir werden auch etwas ändern?
    […]“ fragst du…

    Nun, wenn ich mich recht entsinne hat Fasti genau das im „Hetzjagd“-Thread versucht und ihm und „uns“ wurde Heuchelei vorgeworfen.
    Auf den Versuch das ganze dann persönlich zu besprechen wurden die Veranstalter einer Con mit Absagedrohungen „unserer Gegner“ dazu genötigt uns auszuladen.

    So, jetzt bist du mal wieder dran…

    Nyx
    __________
    __________

    Sorry an Ghostbear, Haris etc., aber das unkommentiert stehen zu lassen ging mir gelinde gesagt gegen den Strich… :-((

  45. Nyx schreibt:

    Nachtrag:
    *********
    Zu lange am Posting gefeilt… und gegessen… vorher war Stikers Post noch das letzte… :-))

  46. Striker schreibt:

    @ Nyx
    Ich sagte ja ich halte mich ab jetzt raus. Ist vielleicht im Moment auch das Beste.

    Jep wir sind schon ein paar mal zusammengerummpelt, aber bis jetzt war es nie etwas von Dauer. Wird hier auch so sein, zumindest von meiner Seite. Ich zieh mich eh zurück aus dem Streit, weil es in MEINEN Augen einfach uferlos ist.
    Vielleicht schaut es in einer Woche wieder anders aus, vielleicht auch nicht.
    Aber durch die ganzen Rückschläge und Enttäuschungen bin ich im Moment einfach gefrustet.

    So long Striker

  47. Nyx schreibt:

    @Striker:
    *********
    Wenn das so ist dann auch erstmal ein „So long“ und „Bis dann“ von mir, ist dann echt das Beste den Stecker zu ziehen und die Sache abkühlen zu lassen… :-))

    Bis den dann,
    Heiko

  48. sirdoom schreibt:

    https://sirdoomsbadcompany.wordpress.com/ heißt so, weil ich(sirdoom) diese Seite betreibe. Ich schreibe hier und lasse mir da nicht besonders gerne reinreden, EGAL von welcher Seite. Nur damit das nochmals klar wird…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s