Monatsarchiv: Mai 2008

„Jubiläum“

Zum Jahrestag der Bücherverbrennungen der Nazi-Diktatur: Das Familienministerium teilte auf eine Anfrage der FDP mit, dass die Verschärfung des Verbots von brutalen Computerspielen nicht auf einzelne Spiele zurückzuführen sei, sondern aufgrund der Ereignisse in Emsdetten im November 2006 das Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, Netzwelt, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Gone Final“

Ulisses Spiele bringt eine neue regelmäßige Publikation zu ihren Spielsystemen heraus. „Wunderwerk“ wird alle zwei Monate sowohl dem Aventurischen Boten als auch i.d.R. der Mephisto beigelegt und ist ebenfalls gratis beim örtliche RPGshop erhältlich – wenn dieser sich drum kümmert. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RPG, Space Gothic | 1 Kommentar

„Operation Airborne aufgeflogen“

Lieber Wolfgang, Leider muss ich Dir mitteilen, dass auch Operation Airborne aufgeflogen ist. Zur Zeit suchen wir nach den Sicherheitslecks, um uns um sie zu kümmern, wenn Du weißt, was ich meine. Wir gehen mittlerweile doch von gezieltem Verrat aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Was BILD nicht lernt, lernt Bild.de erst recht nimmer…“

Bild.de hat in einem gnadenlosen Akt von Enthüllungsjournalismus herausgefunden, dass ein brutales Killerspiel im Haus der Jugend Manshardtstraße/Hamburg gespielt werden kann… Auch für Bild.de nochmal(zum 10.000ten mal): Counterstrike in der dt. Fassung(die dort läuft) hat eine USK Freigabe von 16 Jahren. Kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt | Kommentar hinterlassen

„Geschüttelt, nicht gerührt…“

2008 wird ein sehr schönes Jahr für den deutschsprachigen Rollenspieler. Neben Space Gothic, WH40K: Dark Heresy, usw.,  gibt es auch gleich was für die Spy vs Spy Fraktion. Spycraft(Forum)kommt bei Ulisses auf deutsch raus! *thumbsup* 🙂

Veröffentlicht unter RPG | Kommentar hinterlassen

„Ambush Marketing und Nebenwirkungen“

Um Ambush Marketing zu vermeiden verbeitet die UEFA bei der EM 2008 in der Schweiz und Österreich das tragen von Kleidungsstücken mit dem Logo von Nicht-Sponsoren in den Fanzonen. Zitat auf der Seite der UEFA 12. Stimmt es, dass bestimmte Kleidung und Gegenstände im Stadion untersagt sind? „Die UEFA empfiehlt, das Tragen von Kleidung oder das Mitbringen von Gegenständen mit offensichtlicher kommerzieller Werbung bzw. rassistischen oder religiösen Slogans zu vermeiden, insbesondere, wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind. Kleidung mit offensichtlichen Werbeaufschriften oder unangemessenen Botschaften kann gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Kartenverkauf konfisziert werden. Weitere Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Kartenverkauf finden Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | 6 Kommentare

„Wired“

Hier gibt es den zweiten Teil des Battletech Reports auf Wired, mit einem Interview des aktuellen Line Developers Herb Beas. Teil eins lässt sich weitergelinkt hier finden. Totgesagte leben bekanntlich wesentlich länger als alle anderen! Background zu Herbert A. Beas II., Loren L. Coleman, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Battletech, Netzwelt, Shadowrun, Tabletop | Kommentar hinterlassen