„Tageskarte“

Was früher oder später passieren musste, in diesem Fall früher, ist passiert. Das es dabei die Telekom erwischt hat, ist auch nicht besonders überraschend. So langsam schiesst man sich denn nun auch auf das Ziel ein und schreibt gar Dinge, die man vor einem halben Jahr nicht in bekannten Medien gefunden hätte.

Unserem Bundesinnenminister müssen die verbliebenen Haare zu Berge stehen, gefährdet es doch sein gesamtes politisches Schaffen und erschwert zukünftige Pläne ungemein. Zum Glück geht die EURO 2008 bald los, die Olympischen Spiele stehen an und vielleicht tut der Ami dem Rollstuhl-Kommandante ja noch den Gefallen und invasiert noch irgendwen. Denn wenn diese Sache es bis ins Sommerloch schafft, ohne von etwas anderem abgelöst zu werden, könnte es wirklich schlimm werden… für Herrn Schäuble…

update:

Neben dem netten Link von Bannie in den Comments gibt es hier mal einen netten Einblick in die Gedankenwelt dieser Leute.

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Tageskarte“

  1. Wallace schreibt:

    Man muss ja schon fast sagen „zum Glück“, dass die ganze Scheiße zu diesem Zeitpunkt so breit und öffentlich durch den Ventilator fliegt. Vielleicht gibt es jetzt ja wieder ein paar Leute (manche sprechen auch von Idioten) weniger, die den Standpunkt „mir ist das alles egal – an meinen Daten ist ja sowieso niemand interessiert – ich hab‘ ja nichts zu verheimlichen“ aufgeben, wenigstens ihre vorhandenen Rechte einfordern und die Problematik ernster nehmen. Vielleicht aber auch nicht.

  2. Bannockburn schreibt:

    Und natuerlich ist sich der verhinderte Stasi-Mensch, verzeihung, Sitten-, Regel-, und Terrorismuswaechter dieser Gefahr bewusst!

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,557437,00.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.