„Eigentor!“

Wer gedacht hatte, der US-Wahlkampf hätte keine RPG-technische Bedeutung, hat eindeutig falsch gelegen.

Michael Goldfarb, John McCain’s offizieller Blogger und Kampagnensprechern, musste sich ein wenig über die bösen Liberalen aufregen, die McCain’s schwelenden Patriotismus in Frage stellen, in dem sie mit Dreck werfen, eine Taktik die man sich bei den Republikanern abgeschaut hat, aber was Republikaner dürfen, dürfen Soviet-Commie-Demokraten noch lange nicht! Im Zuge dieser Antwort ist Goldfrab allerdings ein kleiner Fauxpax unterlaufen.

„It may be typical of the pro-Obama Dungeons & Dragons crowd to disparage a fellow countryman’s memory of war from the comfort of mom’s basement, but most Americans have the humility and gratitude to respect and learn from the memories of men who suffered on behalf of others.“

In Deutschland hätte ein Großteil der Menschen nichts damit anfangen können, in den USA sieht dies anders aus, weil eine riesige Anzahl Amerikaner in ihrer Highschool-Zeit zumindest mal von D&D gehört haben und gerade die US Army eine Bastion der Wargamer und von D&D ist. Und die sind sauer!

Lesen wir hier mal die Antwort eines Kriegsveteranen. Wizards of the Coast waren ebenfalls nicht erbaut. Die Mutterfirma Hasbro fragt sich gerade, warum man denn Geld in McCain’s Wahlkampf gesteckt hat, beleidigen lassen hätte man sich auch für lau.

Die Botschaft ist wohl angekommen und es wurde anscheinend sogar ein D&D-kundiger Mensch zu Rate gezogen, um die Entschuldigung zu verfassen.

„If my comments caused any harm or hurt to the hard working Americans who play Dungeons & Dragons, I apologize. This campaign is committed to increasing the strength, constitution, dexterity, intelligence, wisdom, and charisma scores of every American.“ Michael Goldfarb

Ob Bundesinnenminister Schäuble sich vor der nächsten Bundestagswahl am 27.09.2009 bei den nerdigen Killerspielspielern entschuldigt?

Dieser Beitrag wurde unter D&D, imperiale Politik, RPG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Eigentor!“

  1. Skyrock schreibt:

    Ob Bundesinnenminister Schäuble sich vor der nächsten Bundestagswahl am 27.09.2009 bei den nerdigen Killerspielspielern entschuldigt?
    LOL d00dz, I PWN j00! Innenminister = ↑, ↑, ↓, ↓, ←, →, ←, →, B, A + IDDQD \o/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..