„Witching Metal – Victims of Death“

Dienstag Nacht ist ein Urgestein und eine Legende des deutschen Thrash Metal den Weg allen irdischen gegangen, wie immer in solchen Fällen, zu früh. Sodom Gründungsmitglied Chris Witchhunter hatte erst 2007 zum 25-jährigen Bandjubiläum nochmals mit Sodom auf der Bühne des Wacken Open Air gestanden und danach „Sign of Evil“ neu eingespielt. Rest in Peace!

Dieser Beitrag wurde unter Kunst&Kultur, Legende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..