„Jackpot – Shadowrun“

Wie mittlerweile allgemein bekannt sein dürfte, hat Pegasus Spiele mit Shadowrun nun so richtig durchgestartet und als weiteres Extra gibt es nun einen offiziellen Abenteuerwettbewerb für Shadowrun. Ich zitiere mal den deutschen line developer Tobias „Tigger“ Hamelmann:

Hallo alle miteinander!

Da die Community sich ja langsam wieder mit Leben füllt und SR mit den Messeprodukten einen guten Warmstart hingelegt hat, startet Pegasus noch in diesem Jahr einen ersten, maßvoll angelegten Abenteuerwettbewerb für Shadowrun!

Die Rahmebedingungen:

Es soll sich bei dem Abenteuer um ein SR4-Abenteuer handeln, das komplett ausgeschrieben ist (also keine Aneinanderreihung von Szenarienvorschlägen). Dabei sollte der Autor sich an die bisherigen Abenteuerstrukturen von Shadowrun halten (mit höchstens kleineren Abwandlungen – die Struktur ist kein festes Gerüst). Das Abenteuer muss

1. in Hamburg spielen
2. rund um den Jahreswechsel 2070/71 und entweder Weihnachten oder Sylvester/Neujahr in irgendeiner Weise thematisieren (und sei es auch nur mit genügend Hintergrundweihnachtsstimmung).

Der Umfang soll neun DIN A4 Seiten in Times New Roman 10 Punkt nicht überschreiten! Graphiken und Pläne zählen nicht zu diesem Seitenumfang.

Der Einsendeschluss ist der 31. November 2008. Bis dahin muss das Abenteuer in digitaler Form (rtf, pdf oder Word) bei mir per Mail eingereicht sein (wenn ihr mitmachen wollt, schickt mir bitte eine PM hier im Chat und ihr bekommt die Einreichungsmailadresse).

ACHTUNG: In der Mail muss der Name des Abenteuers stehen und der des Autoren. Im Abenteuertext NUR der Name des Abenteuers, nicht aber der Autorenname! Ich werde dann die Texte an die Jury weiterleiten.

PREISE: Die ersten drei des Wettbewerbs bekommen je ein neues Grundregelwerk von Pegasus, sobald dieses erschienen ist. Außerdem werden sie, je nach Qualität und unter Umständen mit notwendigen kleineren Bearbeitungen, auf die Homepage gesetzt.

Ich hoffe auf rege Beteiligung – wenn noch Fragen sind, immer raus damit. Übrigens winken dabei natürlich eine nachfolgende Mitarbeit beim Novapuls und später anderen SR-Produkten, wenn ein Autor bei seinem Abenteur einen guten Stil und ein schönes SR-Setting präsentiert.

Beste Grüße, Tigger

Hamburg ist übrigens als Abenteuerort vorgegeben, weil

a) Hamburg ist offizieller SR4 Hotspot für die ADl und wird auch weiter gefeatured werden

b) Große Teile des Hamburg-Kapitels in Schattenstädte habe ich geschrieben und ich sitze in der Jury 😉

Die Jury besteht aus dem Ideengeber des Wettbewerbs im Pegasus-Forum, Disaster, Stefanie von Treyer und mir.

Nebenbei bemerkt: Ich als Jurymitglied bin vollkommen bestechlich. Da meine Ansprüche alerdings recht hoch sind was Bestechungen angeht, ist es wahrscheinlich sinnvoller einfach ein gutes Abenteuer abzuliefern. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter RPG, Shadowrun veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu „Jackpot – Shadowrun“

  1. wusselpompf schreibt:

    Ich dachte der Eismann wäre hauptsächlich für HH verantwortlich gewesen?

    das ist doch nur ein trick um bestechungsgelder einzusammeln.

  2. Farmerboy schreibt:

    Selbst wenn nicht. Doom, Flasche Dimple? ^^

  3. sirdoom schreibt:

    @Schattenstädte Quellenbuch: Tobias „Tigger“ Hamelmann > Senat/Politik, Jens „Eismann“ Ulrich > organisiertes Verbrechen/Kiez, Peer „sirdoom“ Bieber > Konzerne/Medien/Hafen, Lars „labrat Blumenstein > Projektmanager/US Overview/Editing

    @Farmerboy: Erst Abenteuer schreiben, dann mit Dimple bestechen 😉

  4. Eismann schreibt:

    Der Eismann hat sich an München vergriffen, in Hamburg ist er nur für die wirklich schmutzigen Ecken zuständig gewesen.

  5. Farmerboy schreibt:

    *g* Also wie üblich…

    Doom, falsche Reihenfolge. Erst Dimple, sofort danach schreiben, dann wieder Dimple… 😉

  6. sirdoom schreibt:

    Das aktuelle Angebot sind also 2 Flaschen Dimple? 😉

  7. Farmerboy schreibt:

    Ich dachte da eher an Kreativitätsanschubmittel, ich krieg ja keinen FLC („FreeLancerCrack“) frei Haus geliefert*g*

    Außerdem ist es Teil der Bestechung daß ich davon ca die Hälfte selber trinke 😀

  8. Pingback: “Jackpot geknackt - Shadowrun” « sirdoom’s bad company Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..