„Pros outside Europe“

DAS englischsprachige Shadowrun-Forum ist und bleibt Dumpshock. Dort tummeln sich auch viele Deutsche und einige die anscheinend nur dort mitlesen. Und wenn Deutsche ob ihrer Meinung zu deutschen Shadowrun Produkten gefragt werden, weil sie halt Deutsche sind, aber leider nie oder seit Jahren kein deutsches Shadowrun-Buch in den Händen gehalten haben, dann kommt Bullshit raus.

So wird über die zusätzliche Ausrüstung im dt. Arsenal, welche vorher übrigens mit dem US Line Developer abgesprochen waren, folgende „Expertenmeinung“ abgegeben:

„the return of totally over the top but realistical toys from germany* . . because our techs are just better!“

*Um es höflich auszudrücken: Bullshit, im Gegensatz zum Poster habe ich die Ausrüstung schon gesehen. Es ist natürlich auch irrelevant, dass die Person, die im originalen Arsenal US die Handfeuerwaffen und Rüstungen geschrieben hat, auch für die deutschen Zusätze verantwortlich ist. Gibt ja nur mehrere Deutsche die für Shadowrun US schreiben… 

Da werden dann mal Urteile über Bücher gefällt, die nie gelesen wurden, oder noch nicht erschienen sind. Es wird Unwissenheit über sämtliche Aspekte der aktuellen deutschen Shadowrun Edition präsentiert, bezüglich der Mitarbeiter, Pläne, usw. Natürlich sind es immer dieselben Honks die diesen Müll absondern. Seit Jahren! Und wenn wer widerspricht kommt die alte Keule „ADL war schon immer scheisse“ oder „DU hast keine Ahnung, hast das Buch ja nur mitgeschrieben“…

Deutsche fallen nicht nur durch Handtücher unangenehm im Ausland auf…

Dieser Beitrag wurde unter RPG, Shadowrun veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „Pros outside Europe“

  1. wusselpompf schreibt:

    ich hab ja sogar das gefühl, die zusätzliche ausrüstung ist ectra schwach (z.b. der SK Myrmidon anzug).

    P.S.
    ein link zum fred wäre nett 😉

  2. sirdoom schreibt:

    Sind mehrere wo diese Attitüde auftritt. Einfach auf Dumpshock in der Suchmaske „german“ eingeben et voilà.

  3. Nyx schreibt:

    Tjaja, da gibt es so einige Trolle, die halt – mangels aktueller Kenntnisse – noch immer die Geschichten von „vor drei Redaktionsbesetzungen“ o.ä. ausgraben… 😀

    Dass z.B. recht erkleckliche Mengen der beiden Freelancergruppen sich überschneiden wurde oft genug gesagt, wird aber von eben diesen Leuten auch immer fleißig ausgeblendet, da ja alles Deutsche schlecht ist… bloß dumm, wenn die zur Referenz herangezogenen Sachen dann auch aus deutscher Feder stammen… 😉

  4. wusselpompf schreibt:

    nu habe ich den post auch gefunden, und er ist vom selben user, der kürzlich auf DSF meinte, dass die von den USA verursachten Kriege mindestens genauso schlimm seien wie WK1 und 2 – und noch einige andere sachen, die ich gerade nicht mehr genau im kopf habe…

    all said.

  5. sirdoom schreibt:

    Und nicht vergessen, die sind an AIDS schuld!!! Mindestens!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.