„Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel“

An diesem Sonntag war der 73. Todestag eines der deutschen Schriftsteller und Satiriker, Kurt Tucholsky, dessen Werke und Aussagen leider aktueller denn je sind.

„Die alte Ordnung, die heute noch genau so besteht wie damals, nahm und gab dem Deutschen: sie nahm ihm die persönliche Freiheit, und sie gab ihm Gewalt über andere.“ – „Der Untertan“, in: „Die Weltbühne“, 20. März 1919, S. 317

Kaspar Hauser - Peter Panter - Theobald Tiger - Ignaz Wrobel - Logo„Eine der schauerlichsten Folgen der Arbeitslosigkeit ist wohl die, dass Arbeit als Gnade vergeben wird. Es ist wie im Kriege: wer die Butter hat, wird frech.“ – „… zu dürfen“, in: „Die Weltbühne“, 14. Oktober 1930, S. 597

„Nationalökonomie ist, wenn die Leute sich wundern, warum sie kein Geld haben.“ – „Kurzer Abriß der Nationalökonomie“, in: „Die Weltbühne“, 15. September 1931, S. 393

„Dass der Arbeiter für seine Arbeit auch einen Lohn haben muss, ist eine Theorie, die heute allgemein fallen gelassen worden ist.“ – Kurzer Abriss der Nationalökonomie

„Das Christentum braucht nur ein Jahrtausend in seiner Geschichte zurückzublättern: in Anfang war es wohl die Güte, die diese Religion hat gebären helfen – zur Macht gebracht hat sie die Gewalt.“ – „Schnipsel“, 1973, S. 129

„Zwischenstaatlich organisiert sind in Europa nur das Verbrechen und der Kapitalismus.“ – „Schnipsel“, 1973, S. 140

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Kunst&Kultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel“

  1. XDragoon schreibt:

    Es war der 73. Todestag. Deswegen hatten wir ihn auch nie in der Schule, denn dafür qualifizierten sich nur Autoren, die länger als 70 Jahre tot waren und an die der Reclam-Verlag keine Abgaben mehr leisten musste. Aber ja, die Zitate sind alle noch immer zutreffend und wie es scheint, hätte es sich wohl gelohnt Tucholsky zu lesen anstatt Geschichten über den Deichbau.

  2. sirdoom schreibt:

    Gargs, danke für den Hinweis^^. Man sollte nicht Tasche packen und Blogeintrag schreiben, während draussen der Motor läuft…*tröt*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s