„Althergebrachte Weisheit“

„Wirtschaftswissenschaften: Das einzige Fach, in dem jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.“

Danny Kaye

Die Hypo Real Estate ist jetzt schon ein – 100 – Milliardengrab, allerdings eines das beständig wächst und wo ein Ende nicht absehbar ist. Die Bundeswehr schüttelt jeden Tag den Kopf, wenn sie sich überlegt, wie viele schicke Eurofighter man davon hätte kaufen können*.

*Da gefragt wurde: Für 100 Milliarden € bekommt man entweder 1600 Eurofighter Typhoon in der Export-Version – reines Flugzeug ohne Logistik, E-DASS und MIDS – oder 1000 Eurofighter all inclusive.

Nun kamen böse Sozialisten im Bundesfinanzministerium auf die Idee, lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende, verstaatlichen wir die HRE, Enteignen die Aktionäre, ihre Anteile sind eh nichts mehr wert und begraben den Misthaufen. Prompt regte sich Widerstand gegen diese Auswüchse des Kommunismus, oder siehe auch hier. Besonders gefällt mir dabei Professor Klaus Fleischer, Universität München, der sich um den „Vertrauensverlust nach einer Zwangsenteignung“ sorgt.

Welcher Vertrauensverlust soll da denn bitte noch stattfinden? Jeder Arsch wird seines Grundstückes enteignet, um einen Bürgersteig zu bauen oder um subventionierte, umweltschädliche Steinkohle fördern zu können, aber die Leute, die die Casinospielchen gepusht haben, sollen aus Vertrauensgründen nicht enteignet werden? Was dazu die Väter unserer Republik sagen?

Artikel 14, GG

 

(1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

 

(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

 

(3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen.

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu „Althergebrachte Weisheit“

  1. Kathe schreibt:

    Recht hast Du! – Eine Enteignung der Hypo Real Estate wäre garantiert durch unser Grundgesetz gedeckt, und die jenigen, die in diesem Zusammenhang von Vertrauensverlust reden, und das Gespenst des Kommunismus aus der Mottenkiste holen, sollten sich mal schön an die eigene Nase fassen. Schließlich waren es Pleite-Banken wie die Hypo Real Estate, die das Vertrauen der Öffentlichkeit in das gesamte Bankwesen irreversibel beschädigt haben (Auch wenn Dr. Jürgen Schneider und Herr Ackermann schon vor Jahren massive Vorarbeit geleistet haben!).

  2. sirdoom schreibt:

    Schneider war einfach Jahre zu früh da, heute würde er nicht in den Knast wandern, sondern ein Milliarden Bail-out bekommen, wetten?

    Zum Thema: Mir ist bisher einfach kein einziger Grund eingefallem die HRE zu stützen. Keiner.

    Und die Nummer mit der „Angst vor dem Zusammenbruch des Interbankenhandels“ ist auch so ein weißes Kaninchen, da z.Z. ja so viel Interbankenhandel stattfindet…

    Interessant ist es dabei, dass unsere Sturmgeschütze des Kapitalismus sich nicht an ihre eigenen Regeln halten. Sprich, da wo Aussicht auf Besserung besteht Geld reinpumpen, da wo nicht, Laden dichtmachen.

    Die Japaner dürften in diesem Zusammenhang auch alle mit gezogenem Katana blutgierig bereitstehen. Als deren Wirtschaft Mitte der 90er den sterbenden Schwan gemacht hat, wollten sie auch ein riesiges Rettungspaket schnüren und die Weltgemeinschaft hat ihn gesagt „Pfui, pfui, so viel Schulden, das ist gar net schön“…

  3. Nyx schreibt:

    Was ich auch interessant fand (heute bei Eltern im Stern gesehen): Kurzumfrage zum Thema „wem vertrauen sie“…

    u.a. genannt:

    Sparkassen 54%
    Banken 8%

    Finde ich auch eine schöne und i.d.R. auch notwendige Unterscheidung… klar, meine Sparkassen-Fonds machen im Moment auch Miese… aber zwischen „ihr Fonds steht aufgrund des momentanen Wirtschaftsklimas bei -10% im letzten Jahr“ und dem Abgrund mancher „renditeoptimierter, richtiger Bankanlagen“ gibt es zum Glück noch Unterschiede…

  4. sirdoom schreibt:

    Da wirkt glaube ich auch die Arroganz einiger Banke nach à la „Kundenschalter, wofür brauchen wir das denn und die Girokonten würden wir auch gerne loswerden, eine richtige Bank macht ihr Geld anders“.

    Hat man ja gesehen und plötzlich sind alle wieder net zum Kleinkunden, zumindest die Banken die a) nicht pleite sind und b) noch ein Kleinkundengeschäft haben…

  5. Kathe schreibt:

    Zu der Aussage mit den 1000 Eurofightern bin ich mir allerdings nicht wirklich sicher, ob mir es da nicht lieber ist, das Geld wird in eine Pleitebank gepumpt, als die Bundeswehr/-luftwaffe erhält diese Flieger als neues Spielzeug.

  6. sirdoom schreibt:

    Ich hatte den Vergleich ehr in der Hinsicht gesetzt, dass HRE Geldreinpumpen und 1600 Eurofighter kaufen beides Unsinn ist 😉

  7. Nyx schreibt:

    Also mir wären ’nen Rudel Dingos, mehr Boxer oder Upgrade-Kits für die Tiger lieber (und der BW und den Soldaten wohl auch). 😀

    Aber eindrucksvoller ist der Typhoon-Vergleich schon, schließlich ist der das immer wieder herangezogene „Kostenfresserprojekt“ in der Presse.

    (Und mir doch noch lieber, als irgedwelche F-22er zu kaufen… die sind dann doch noch ’n anderer Grad an Kostenfresserei… *g*)

  8. Fairchild schreibt:

    Ahja, die lieben Banken heutzutage.
    Die Hamburger Volksbank hat einen Weg gerunden sich aus der Situation zu retten:

    Die monatlichen Gebühren für Gyrokonten werden von € 3,54 auf € 12,46 angehoben.

    Dies wird in Form eines Beiblattes zum Kontoauszug dem Kunden mitgeteilt.

  9. sirdoom schreibt:

    ROFL, wie aufmerksam und Kundenfreundlich 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..