Monatsarchiv: März 2009

„Operation Valkyrie“

Vom 3. – 4. April 2009 findet in Baden-Baden (Deutschland), Kehl am Rhein (Deutschland) und Straßburg (Frankreich) das NATO-Gipfeltreffen 2009 statt. In Zeiten des Terrorismus und der Wirtschaftskrise hat man auch schon vor friedlichen Protesten Angst und hat deswegen nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | 11 Kommentare

„Finanzkrise – warum?“

Es gibt tausende Erklärungsansätze, warum, wieso und weshalb es zur Finanzkrise gekommen ist, aber keiner ist prägnanter zusammengefasst als dieser!

Veröffentlicht unter 100 Meisterwerke, imperiale Politik, Kunst&Kultur, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Erwischt 2“

Wie versprochen, Teil 2 des Interviews mit mir im Wilde Welt Blog. Viel Spass 🙂 Teil 1 findet sich hier…

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, Shadowrun | 15 Kommentare

„Agenten des Chaos“

Am 1. Und 2. April findet in London der G20 Krisengipfel statt, der darüber entscheiden wird, ob die derzeitige Krise zumindest auf einige Jahre abgefedert werden kann, oder sich noch weit über 10 Jahre auswirken wird. Nach Außen versucht man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Breaking News – Neuer Interims-Chefentwickler für Shadowrun“

Pünktlich zur 20 Year Edition von Shadowrun überschlagen sich die Ereignisse und Peter Tayloer tritt als Shadowrun Line Developer zurück. Vorübergehend übernimmt Randall Bill(CBT) diesen Posten und arbeitet mit John Dunn, Jennifer Harding, und Adam Jury als Team an dem übervollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RPG, Shadowrun | Kommentar hinterlassen

„Nussiger“

Wenn etwas „Erdnuss Flippies“ heißt, geht man davon aus, es hat Erdnüsse zum Inhalt. Es ist ebenfalls davon auszugehen, dass dieses Produkt nach Erdnüssen schmeckt. Wie kann dieses Produkt dann plötzlich „noch erdnussiger“ schmecken? Hat es vorher nicht nach Erdnuss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter verbale Diarrhoe, visuelle Diarrhoe | 15 Kommentare

„Rip-off“

Da ich durch abgefuckte, vermaledeite, ausgekotzte, ach scheiße, es gibt da kein passendes Wort, das stark genug ist Klingeltonwerbung gerade drüber gestolpert bin… Original „Zufällige Ähnlichkeiten“ Dreist! Und bei 01:57 bedient man sich noch kurz bei Alice Cooper… *wuärgs*

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur, verbale Diarrhoe, visuelle Diarrhoe | 5 Kommentare