„Goodbye MacGyver

Man sitzt ja gerade an einem Entwurf, um auch Gesinnungstäter einknasten zu können.

Weiterführend, ohne große Presse, arbeitet man gerade daran,  dass jegliche Veröffentlichung von gefährlichen Anleitungen zu Terrorangriffen gesetzlich zu kriminalisieren ist. Für den effektiven Schutz der Bevölkerung sei es unerheblich, [aus dem aktuellen Entwurf] „ob der radikalisierte und gewaltbereite Islamist eine Anleitung zur Herstellung von Sprengsätzen von einer islamistischen Webseite herunterlädt oder aus einem chemischen Fachforum erhält„. Auch soll erreicht werden, dass die gesamte Palette der verfügbaren Telekommunikationsüberwachung bei Straftaten rund um die Verbreitung von Anleitungen zum Bombenbau „und Ähnlichem über das Internet“ angewendet werden kann. Die effektive Bekämpfung der online-spezifischen Kriminalität erfordere den Zugang zu solchen Mitteln.

Auf Nimmer-Wiedersehen MacGyver! Und Wikipedia sollte auch vorsichtig sein. Am besten unterbleibt auch ab jetzt jeglicher Chemie- und Physikunterricht und wird durch anständigen, christlichen, Religionsunterricht ersetzt.

Sogar die Mitglieder der RAF wurden mit Absicht als normale Mörder behandelt, da es bis jetzt kein Sonderstrafrecht für Terroristen gibt. Und was die Terrorgefahr in Deutschland angeht ein ganz kleines Beispiel für das bisherige Jahr 2009:

Terroristen: 0 Tote <> Kölner U-Bahnbau: 2 Tote [updated]

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Goodbye MacGyver

  1. Nyx schreibt:

    Sehr schön auch ein Zeit-Artikel…

    Innenminister-deutsch / deutsch-Innenminister

    http://www.zeit.de/online/2009/04/neusprech-schaeuble-lexikon?page=all

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..