„Hall of Fame – RPC 2009“

Nun wurde es auch offiziell bestätigt, die RPC 2009 stellt einen neuen Besucherrekord auf mit über 40.000 Besuchern! Herzlichen Glückwunsch!

Nyx und ich sind am Freitag nach Köln gefahren und residierten in einer beschaulichen Herberge nahe des Kölner Doms – Dank an Pegasus! – max. 15mins Fussmarsch von der RPC entfernt, wenn man schlendert. Alleine die Ausmaße der RPC in Köln sind dann doch schon etwas anders, als in der vorherigen Location.

rpc-2009-entrance

Auch der Gottimperator himself war über seine Schergen natürlich anwesend.

imperial-hq

imperial-promo

Natürlich waren alle üblichen Verdächtigen anwesend. Bei Ulisses gab es eine schicke KULT-Ausgabe, neuerdings gehört auch Degenesis und Deadlands Vertriebs- und Produktionstechnisch ins Programm(respektive beim Label Uhrwerk) und auch wenn einige Leute es nicht wahrhaben wollen, an Space Gothic wird fleissig gearbeitet! So schreibe ich gerade die Introfiction für…   aber dazu wann anders*g*. Mit Freelancer Hexxagon hat man übrigens auch ein abgedrehtes Manga-Dungeoncrawl-RPG vorrätig.

ulisses-sighpress-mephisto

mephisto-sighpress

Klar, dass mit Klaus Scherwinski auch einer der beliebtesten Zeichner des Genres anwesend war und auch ein paar schicke Bilder zur Shadowrun 20th Anniversary Edition dabei hatte.

klaus-scherwinski-sr

Was die Überleitung zum Stand von Pegasus Spiele ist, die reichlich zu tun hatten.

pegasus01

pegasus02

sr-banner

Zum mit 60 Leuten(!) komplett gefüllten Shadowrun Workshop an anderer Stelle mehr.

messe-babes01

mad-max-car

traveller

messe-babes02

Sogar der RPC Met war am Ende weg!

rpc-met

Photos by Peer Bieber ©2009/Equipment by CANON/Carl Zeiss

Mehr Photos – allerdings nicht von mir – finden sich hier.

Trotz einiger unvermeidlicher Schwächen, wie dem Lärmpegel, war die RPC 2009 eine außergewöhnliche Veranstaltung und ich habe hier nicht mal den Computerspielebereich oder den Mittelaltermarkt mit den teilweise sehr guten Live Acts erwähnt. Freuen wir uns also auf 2010 und 50.000 Besucher!

Es sind noch weitere RPC 2009 Artikel geplant, ein kleiner Ausblick:

-Shadowrun – der Workshop: Was, wann, wie, weswegen und warum mit Anmerkungen, Bildern und vielleicht auch Videos(noch in der Qualitätssichtung).

-Saeder-Krupp Exec und Trooper: Hinter den Kulissen der Presseabteilung eines Megakons, Vorbereitungen des kommenden Interviews mit DORPtv. Feature: Was für Ausrüstung hat der SK Trooper aus der Abteilung Innenrevision.

-Der Eismann und ich hatten die Idee einer kleinen Diskussionsrunde über die RPC, Rollenspiele, Fandom, Tops und Flops und den gestiegenen Versicherungskosten für Eiswagen…

🙂

Dieser Beitrag wurde unter RPG, Shadowrun, Space Gothic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „Hall of Fame – RPC 2009“

  1. Eismann schreibt:

    Die Versicherungskosten für Dieselfahrzeuge mit ordentlich PS sind schon echt eine Unverschämtheit.

  2. sirdoom schreibt:

    Und ohne viel PS kann man die Panzerung nicht spazierenfahren, ein Teufelskreis!

  3. Pingback: “Hinter den Kulissen - Shadowrun RPC 2009″ « sirdoom’s bad company Weblog

  4. Pingback: “Fleiß-Punkte” « sirdoom’s bad company Weblog

  5. Pingback: „Buchmesse Göttingen 2011 – Lost in Provinz“ « sirdoom’s bad company Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.