„Islamistengeschacher?“

Wie Iran Focus 2006 berichtete, hat unser geschätzter Ex-Kanzler Helmut Kohl, bekennender Spendenschweiger und blühende Landschaften-Erschaffer, es schon vor Jahren in die „elitären“ Reihen Pan-Arabischer Holocaust-Leugner geschafft. Klingt nach Altersdebilität und wäre ihm glatt zuzutrauen, oder? Zu seiner Ehrenrettung muss ich dem alten Halunken aber doch ein paar Dinge zugestehen.

Iran Focus und die Schwesterseite Iran Terror, sind nichts anderes als eine Front für das MKO, welche sich auf der EU Terrorabwehrliste befanden, bis man der Meinung war, dass marxistisch-islamistische Terroristen, die das Mullah-Regime in Teheran wegsprengen wollen, vielleicht doch noch mal ganz praktisch sein könnten. Über Quersubventionierungen durch gewisse Geheimdienste breiten wir mal den Mantel des Schweigens. Man beachte übrigens auch die Webseite des MKO, wer auch immer deren Webdesigner ist, er war für alle drei Seiten verantwortlich. Track Record der MKO

Dementsprechend habe ich ganz gehörige Zweifel an der Quelle…

Dank an Damage Inc, die Brotha-in-da-Hood Partnerseite der Bad Company, für den Hinweis!

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..