„Forged in Blood“

So gut wie Dawn of War für den PC ist, so waren die 3d-Egoshooter-Ausflüge der Space Marines zumindest immer zwiespältig und Fire Warrior war einfach nur grundsätzlich, um es direkt zu sagen, Scheiße. Und wenn dann etwas sehr vielversprechendes kommt, dann nur für Konsole…gargs.

Aber egal, FÜR DEN IMPERATOR!

Dieser Beitrag wurde unter 100 Meisterwerke, Kunst&Kultur, Legende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Forged in Blood“

  1. Korsar schreibt:

    Hmm, sieht ein bischen wie DoW2 aus, nur konsequent weitergedacht. Vielleicht wie ne gute Mischung aus Ego-Shooter und Rollenspiel… Ansonsten: Epic. Purely Epic. Und um die „anderen“ Space Marines mal zu zitieren: „It´s about damn time.“

  2. sirdoom schreibt:

    no mercy, no retreat, no remorse *thumbsup* 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..