„De-classified“

Cuxhaven ist eine 52.000 Einwohner große Stadt an der Mündung der Elbe in die Nordsee mit Millionen Touristenübernachtungen pro Jahr. Direkt vor der Haustür liegt das UNESCO Weltnaturerbe und Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Sellafield (früher Windscale) ist ein weltweit bekannter Nuklearkomplex an der irischen See in Nordwestengland(UK) nahe des Dorfes Seascale. Der Komplex wurde durch häufige nukleare Störfälle bekannt und unter anderem deshalb auch von Windscale in Sellafield umbenannt. Was haben diese beiden sehr unterschiedlichen Orte gemeinsam?

De-classified - Logo1. Im Hafen von Cuxhaven wird eine Black Site Anlage errichtet, niemand weiß vorerst den Zweck.

2. Am 16. Juli 2009 führten Mitarbeiter des Hafenbetreibers Cuxport sowie Polizei und Feuerwehr eine Großübung am Cuxhavener Europakai für das Be- und Entladen der „Atlantic Osprey“ – IMO-Nr. 8602414, MMSI: 235415000, Rufzeichen VSQQ4 – durch. Bis zu 200 Einsatzkräfte waren daran beteiligt. Wie bereits zuvor war dabei das AIS – Automatic Identification System des Schiffes ausgeschaltet.

3. Die „Atlantic Osprey„(vormals Arneb, umbenannt 2002) wurde 1986 bei Sietas als Ro-Ro-Schiff für den Fahrzeugtransport gebaut und ging erst vor einigen Jahren in den Besitz von PNTL über – mit neuem Anstrich, Feuerlöschern und einem wasserdichten Schott hinter der Ladebrücke. Es ist das Schiff mit dem niedriegsten Sicherheitsstandard der ganzen PNTL-Flotte und erfüllt keinerlei moderne Anforderungen, die selbst bei Öl-Transportern Pflicht sind, wie z.B. Doppelhülle, Doppelruder und Doppelmaschine . PNTL steht für Pacific Nuclear Transport Limited.

Dieses Schiff lieferte unter seinem alten Namen Arneb bereits 1996 illegal und mit gefälschten Begleitpapieren 4 MOX-Brennelemente an das AKW Unterweser.

4. MOX-Brennelemente sind Uran-Mischoxid Brennelemente mit besonderem Risikofaktor durch die Beimengung von Plutoniumoxid.

5. Für September wurden Genehmigungen beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) für den Transport von 100kg MOX-Elementen zum AKW Grohnde angefordert(4 Transporteinheiten) . Die Herstellung von insgesamt 64 MOX-Brennelementen und deren Lieferung an das niedersächsische AKW Grohnde sind bekannt. Weitere 44 MOX-Elemente sind in Sellafield für das AKW Brokdorf an der Unterelbe bestellt worden.

6. In einem Zeitungsbericht beschwert sich Cuxhavens Oberbürgermeister Arno Stabbert(CDU) über diese Indiskretion um den geheimen Atomtransport. Dies sorge für Unruhe und könnte dazu führen, dass Touristen abgeschreckt werden und Atomkraftgegner den Deich platttrampeln.

Zusammengefasst plant die Niedersächsische Landesregierung den klammheimlichen Transport von hochgefährlichen Brennelementen quer durch ein UNESCO Weltnaturerbe und Nationalpark in einem Schiff mit dem man nicht mal guten Gewissens Öl transportieren würde, durch eine Firma, die dazu neigt Transportpapiere zu fälschen! Und der Skandal soll sein, dass es rauskommt und Touristen abschrecken könnte!!!???

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „De-classified“

  1. Pingback: Unsichere Atomtransporte gefährlich? Nur wenn protestiert wird « DarkISI-Blog

  2. Pingback: „Zwischenrufe von den hintersten Plätzen“ « sirdoom’s bad company Weblog

  3. sirdoom schreibt:

    Nachdem man immer noch am Rätseln ist, wie man die Transporte möglichst unbemerkt ablaufen lassen kann, ist mal wieder Bewegung in die Sache gekommen. Natürlich erst für nach der Bundestagswahl 2013, aber im Bremer Senat werden schon Ausnahmeanträge zum Umschlag von Kernbrennstoffen in den Bremischen Häfen unter Ausschluss der Öffentlichkeit – und der Bürgerschaft – verhandelt. [Link]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s