„Zwischenrufe von den hintersten Plätzen“

[>1<] Es gibt Bürgergeld und die FDP-Variante von Bürgergeld. In dieser Version gibt es weniger Geld als bei Hartz 4, aber mehr Überwachung und Druck in Zusammenspiel mit einer Teilkasko bei den Versicherungen. Mehr dazu hier.

Da sieht die SPD mit dem Hartz 4 – Sozialmassaker gar nicht mehr so schlimm aus, also vergleichsweise. Das ist so, als wenn man von Guantanamo Camp Delta in ein Black Site Gefängnis nach Marokko verlegt wird, so mies wars auf Cuba dann auch nicht…

[>2<] Bundeswehr bombt unschuldige Dorfbewohner samt Tanklastwagen weg und hält sich dabei nicht mal an die Befehlsreihenfolge. Oder: Bundeswehr bombt unter Jubel der Einheimischen 1U$D-Miet-Taliban samt gestohlenen Tanklastwagen weg und zeigt endlich mal Eier. Oder

Situation: In einem als „Konflikt“ verharmlosten asymmetrischen Krieg wurschteln verschiedenste EU-Nationen ohne klare Einsatzbefehle, ohne Zielsetzungen, mit mangelhaften Equipment in der Pampa rum, über die Truppenstärke breiten wir den Mantel des Schweigens.

Wie man stattdessen hätte anfangen sollen:

Grundsatzentscheidung:

a) Nicht unser Problem, kann sich wer anders drum kümmern, vorzugsweise die USA oder Russland, allerdings heulen wir dann absehbar wieder rum, weil die da böse Dinge tun.

b) Unser Problem, wir kümmern uns drum.

Wenn wir nun bei sowas mitmachen gibt es verschiedene Wege das anzugehen, der jetzige ist offensichtlich nicht optimal. Afghanistan ist nun mal doppelt so groß wie Deutschland, hat weniger als die Hälfte der Einwohner, die Infrastruktur ist mäßig bis nicht existent, teilweise überhaupt nicht zugängliche Gebiete, starke Armut, jeder hat eine Knarre, usw…

Wenn man dort 5000 Mann hinschickt, kann man auch gleich einen durchschnittlichen deutschen Polizisten in Mogadischu auf die Straße stellen, drückt ihm eine Kelle und eine 12-schüssige Dienstwaffe in die Hand und sagt ihm: „Sorg für Ordnung, schießen darfst nur, wenn du beschossen wirst!„. Sehr sinnvoll…

Die richtige Herangehensweise besteht darin, dass die EU statt popeligen paar tausend Mann ausnahmsweise mal an der richtigen Stelle klotzt statt zu kleckern, d.h. Eurokorps aufstocken, 250.000 Mann runterschicken, dazu noch tausende von Entwicklungshelfern und schweres Gerät. Den Taliban mit RPG will ich sehen, der sich mit dem Leopard 2 anlegt, der die Kreuzung bewacht…

Aber die Kosten, das wird doch unglaublich teuer!!! Stimmt, der Marshallplan um Deutschland wieder hochzupeppeln hat schließlich auch nichts gekostet, die Inflationsbereinigten 75 Milliarden Euro wären gar nicht nötig gewesen. Das zerbombte Nazi-Deutschland wäre sicherlich auch mit weniger wieder auf die Beine gekommen, z.B. mit 9,72 Milliarden Euro von den USA, welche zu über 90% in dubiosen Militärkontrakten, alias Xe/Blackwater-Geschäften versickert sind und weiteren 9 Milliarden Euro aus der EU, die nur Tröpfchenweise ankommen und ansonsten im Sumpf der Korruption verdunsten, während die paar einheimischen Ressourcen und Gewinnmöglichkeiten von ausländischen Konzernen einkassiert werden. Aber nein, bleiben wir lieber dabei: Oberst Klein ist inkompetent, den schicken wir deshalb nach Hause. So ist es halt wesentlich billiger…

[>3<] Der Staat hat wieder Gerechtigkeit walten lassen und eine weitere Randaliererin verurteilt, auch wenn diese so dreist ist dagegen Berufung einzulegen, Schweinerei sowas![Link].

Wobei mir einfällt: Wo bleiben die Verurteilungen gegen die Leute, die den Anwaltlichen Notdienst nicht zu den Insassen gelassen haben und wo sind die Verurteilungen wegen Rechtsbeugung und Freiheitsberaubung? Und dann war da doch noch was wegen Bundeswehr im Inneren – Tornado-Überwachungsflüge, um die feindlichen Demonstranten aufzuklären, sowie Überwachung von Straßen und Brücken durch bewaffnete Bundeswehrsoldaten. Wo sind denn da die Urteile gegen die Verantwortlichen? Und wie war das mit den rechtswidrigen Durchsuchungen im Vorfeld des G8-Gipfels 2007 in Heiligendamm? Und da war doch noch viel mehr faul, oder? Aber keine Sorge, das wird sich alles aufklären, am selben Tag, am dem die für die Weltfinanzkrise 20o7 bis 20XX verantwortlichen Bankster eingeknastet werden, ich vertraue da dem Staat voll und ganz…

[>4<] Kann man irgendwo darauf wetten, wie viel Plutonium noch im „Forschungslager“ Asse rumliegt? Schließlich kann so ein „Übertragungsfehler“ unglaublich leicht passieren und mal ehrlich, ob 9,6kg, 20kg oder 1-2 Tonnen Plutonium, so riesig ist der Unterschied nun auch nicht, oder?

Und dann setzen böse Menschen auch noch das Gerücht in die Welt, die Regierung Kohl hätte „Einfluss“ genommen auf die Entscheidung das Endlager Gorleben als sicher zu deklarieren. Wie kann man nur solch unglaublich einfältige Dinge sagen? Da wurde kein „Einfluss“ genommen, da wurde gefälscht, korrumpiert und befohlen, so einfach ist das.

> Kleines Update zum „Atommüll-Geheimtransport über Cuxhaven“ <

Der Transport wird nun nicht mehr über Cuxhaven, Bremerhaven oder Bremen laufen, stattdessen munkelt man über Emden und Nordenham, was an den eigentlichen Problemen dieser Geschichte absolut nichts ändert. Allerdings wurde die ganze Aktion sowieso erstmal um 2 Monate verschoben, aus „rein organisatorischen Gründen“ wie eine Sprecherin von E.ON betonte. Hauptsache nicht vor der Bundestagswahl! 

Viel Spass am Wochenende 🙂

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „Zwischenrufe von den hintersten Plätzen“

  1. Knut schreibt:

    Man könnte all das also quasi zusammen fassen mit „Alles wie immer.“

  2. sirdoom schreibt:

    Wobei die Häufung und Dreistigkeit der dargestellten Inkompetenz und verantwortungslosen Idiotie doch wirklich erschreckend ist, oder?

  3. Knut schreibt:

    Man stelle sich vor, die wären bei den Machenschaften auch noch kompetent und schlau. Andererseits: Ich fürchte, in dem Bereich gibt es leider nicht nur Idioten.

  4. Pingback: „Große Pläne“ « sirdoom’s bad company Weblog

  5. Pingback: „Social Media Monitoring“ « sirdoom’s bad company Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.