„Eine lange Liste“

Polen hat ein Gesetz zur chemischen Zwangskastration von Sexualstraftätern eingeführt. Hintergrundbericht

Eigentlich merkwürdig das ausgerechnet in Polen zu sehen, wenn man sich die Anzahl der Katholiken und demzufolge der Priester anschaut. Aber ok, Spass beiseite. Die üblichen Argumente bei solch einem Thema spare ich mir einfach mal, mir geht es hierbei um etwas anderes.

In Polen sollte die chemische Kastration eingeführt werden, und zwar nicht auf Wunsch des Angeklagten, wie bisher, sondern als Zwangsmaßnahme. Menschenrechtler wird das bestimmt verstören, doch meiner Meinung nach verdienen Kreaturen, die so etwas machen, nicht die Bezeichnung Mensch. Von Menschenrechten sollte man hier also nicht sprechen.“ Premierminister Donald Tusk.

Halten wir fest: Menschenrechte gelten also nicht bei Menschen, bei denen wir festlegen, dass sie keine sind! 

Wer Jude ist, bestimme ich!Karl Lueger, manchmal auch Hermann Göring zugeschrieben.

Na dann ist ja alles klar. Nur 65 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs erweisen sich unsere polnischen Nachbarn als gelehrsamer als gedacht. Der Ansatz ist ja auch eigentlich gar nicht schlecht. Menschenrechte werden nämlich sowieso viel zu willkürlich vergeben, nämlich ausnahmslos an alle. Ein absolut unhaltbarer Zustand!

Orthodoxe Juden betreiben Inzest und beschneiden/verstümmeln kleine Jungs. Da man sie nicht ausreichend von getarnten Juden unterscheiden kann – Sense. Mit denen haben wir alle schließlich eh noch eine Rechnung offen, oder? Die Schwarzen, alle haben sie Aids, sind immer am verhungern und planen laut EU eine Invasion aufs EU-Festland. Ja weg mit denen, diese „Kreaturen“ haben sicherlich ihre Menschenrechte verloren. Über Hartz-4-Empfänger habe ich gelesen, dass dieser Abschaum willentlich keine Jobs annimmt – sind angeblich genug vorhanden – und die Sozialgemeinschaft bestiehlt. Außerdem nehmen sie Drogen und vermehren sich ungebremst um Kinder- und Elterngeld zu kassieren. Dumme und behinderte Menschen sind auch gefährlich und eigentlich keine Menschen oder? Sind schließlich nicht normal. Und wo wir bei normal sind, Homosexuelle sind auch keine Menschen, immerhin widersprechen sie Gottes sexuellen Plänen, nicht wahr? Bei einem kurzen Zwischenstand stellen wir übrigens erstaunt fest: Der Führer hatte anscheinend doch schon so einige aktuelle Erkenntnisse vorweggenommen, toll oder?

Hier ist die Liste aber nicht zuende: Sind Mitglieder von Schützenvereinen, Tierschutzvereinen, Blaskapellen, Skatclubs, usw wirklich Menschen, oder doch ehr Zombies, die so tun als ob? Und erst die SARS-verbreitenden, dauerschwangeren Asiaten! Menschen würden doch sowas nicht tun, oder?

Aber wer eindeutig auf Platz 1 der Ex-Menschen steht, denen definitiv keinerlei Menschenrechte zugesprochen werden dürfen, weil sie sich intellektuell für den menschlichen Genpool disqualifiziert haben, ist relativ einfach!

P O L I T I K E R !!!

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Eine lange Liste“

  1. Pingback: Lesenswerte Links III « DarkISI-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.