„Diskussionsergebnisse“

Neulich saß ich bei ein paar Gläsern Whisky in angenehmer Runde mit George Soros und dem Großen Nagus Zek zusammen und wir diskutierten über Dinge wie die Finanzkrise, weitere nahende Katastrophen und das Selbstverständnis von Bankstern und Geschäftsleuten.

Dabei habe ich freundlicherweise auch die Erlaubnis bekommen, zwei der Paragraphen der geheimen Regeln des Kapitalismus zu zitieren, die sich doch in einigen Bereichen von den „Rules of Acquisition“ unterscheiden.

Regeln des Kapitalismus, Paragraph 29

a) Wertpapiere aller Art(Aktien, Pfandbriefe, Derivate, Staatsanleihen) stehen in keinerlei Zusammenhang mit dem „Gesundheitszustand“ der Regierung oder der Aktiengesellschaft.

b) Die Aktien sind nicht die Firma!

Regeln des Kapitalismus, Paragraph 78

Geschäftsleute und Banker gehen davon aus, dass Polizisten, Richter und alle ihre Kunden absolute Vollidioten sind. Meistens trifft diese Einschätzung zu. Nutze die Erwartungshaltung!

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..