„Spargelspitzen“

Manchmal kommen auch Junge Menschen von allein auf die Idee, etwas Gutes tun zu wollen. Meist kommen sie nur einmal auf diese unglaublich dumme Idee, denn zwangsläufig werden sie dabei in Deutschland gewisse Organisationsstrukturen treffen, die zwar dem Namen nach „Helfen„, in Wirklichkeit aber Versorgungspostengeneratoren und Ideologieverbreiter sind.

So wollte sich der Prediction Gaming e.V.[Full Story&Background] in Sachen Krebsprävention engagieren. Dabei hatten sie aber die Rechnung ohne die Deutsche Krebshilfe gemacht, denn sich gegen Krebs engagierende, junge Menschen kann man einfach nicht unterstützen, wo würden wir da denn hinkommen? Begründungen braucht es dafür keine. Auch die SOS-Kinderdörfer verbitten sich Hilfe von Gamern, immerhin mit Begründung, wenn auch mit einer unglaublich schwachsinnigen. Aber zurück zur Deutschen Krebshilfe, bei der man etwas wissen muss, um die Denkstruktur dieser Organisation zu begreifen.

„1991 machte Mildred Scheels Tochter Cornelia Scheel ihre Beziehung zu Hella von Sinnen öffentlich. Daraufhin verlor sie ihre Stelle als Geschäftsführerin der Deutschen Krebshilfe, da die Organisation negative Schlagzeilen befürchtete.“

Sagt eigentlich schon alles, oder? Aber viele denken immer noch, dass bei solchen Organisationen aufrechte Gutmenschen sitzen und mit persönlichem Einsatz Geld sammeln. Das war einmal, in einem anderen Jahrhundert. Heutzutage werden diese Hilfsvereine wie Unternehmen geführt, die auch noch den letzten Cent aus dem dummen Bürger herauspressen wollen, Stichwort „Finale Spende„, und nebenbei wird eine ganze Entourage an Unternehmensberatern, Managern, Marketingleuten und Ex-Politikern beschäftigt. Mit den Mehreinnahmen durch Präsenz-Overkill und Tränendrüsenvergewaltigung durch Augenhöhlen-Gangrapes mit Fernsehstar-Elendstourismus und -Marketing fällt dann das Verheizen der Spendengelder für all diese Parasiten meistens nicht auf.

[Arbeitsweise der großen deutschen Hilfsorganisationen]

Ein letztes Beispiel: Wer ist eine der Präsidenten der Deutschen Krebshilfe? Dagmar Schipanski. Eine Frau die keinerlei Interessenkonflikt sieht, zeitgleich Präsidentin der Deutschen Krebshilfe zu sein und im Sitzungsrat der Körber-Stiftung aktiv zu sein, in deren alleinigem Besitz sich die Hauni AG befindet, weltweit größter Hersteller von Maschinen zur Zigarettenproduktion mit 70 Prozent Marktanteil.[Quelle]

Aber damit nicht genug, denn Frau Dagmar Schipanski ist auch Botschafterin der INSM, einer Neo-Liberalen Propagandaplattform, welche unter falscher Flagge versucht die öffentliche Meinung zu manipulieren, mit dem Ziel den Sklaven dazu zu bringen, für die Ausweitung der Sklaverei zu stimmen.

Deswegen: Spendet diesen Halsabschneidern keinen verdammten Cent! Sogar als Atheist oder Satansjünger sollte man sein Geld eher den kirchlichen Hilfsorganisationen in die Hand geben, damit wird eher was Gutes getan.

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Spargelspitzen“

  1. wusselpompf schreibt:

    die argumentation der SOS Kinderdörfer hat was:
    „Wir wissen, dass alle PC-Spieler gewaltgeile Soziopathen sind, und um es zu beweisen, lassen wir nicht zu, dass sie sich sozial engagieren.“

    das ist ja auch in mode…

    „Wir wissen, dass die finanzkrise durch überschuldung entstanden ist, aber als beweis dafür nehmen wir noch mehr schulden auf, die nie-niemals zurückgezahlt werden können.“

    ja wo soll denn der orientierung suchende 16-jährige da landen, wenn nicht bei counterstrike? 😉

  2. sirdoom schreibt:

    Och, er/sie könnte noch bei durchgeknallten Frei-Christlichen Sekten landen, ein(e) Quotengote(in) werden, Drogen nehmen, im Sport- & Schützenvereinverein Missbrauch von Alkohol betreiben oder sich missbrauchen lassen. Usw…

    Da gibt es ehrlich gesagt verdammt viele Möglichkeiten und keine ist besonders erstrebenswert*g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..