„D&D Tech“

Microsofts Surface ist ein 30 Zoll großer multi-touch Spieletisch, mit dem man ziemlich viele coole Sachen anstellen kann. Was hat das mit Tabletop-fähigen RPGs, bzw. speziell mit D&D zu tun? Ganz einfach: Endlich gibt es die Lowtech-Variante des eigenen Holotischs für zu Hause und findige Studenten der Carnegie Mellon University in Pittsburgh haben D&D dann gleich mal adaptiert.

D&D Surface Demo

MS Surface General Demo

Ich kann mir da übrigens noch eine ganze Reihe von Anwendungen vorstellen, die sich für dieses Prunkstück empfehlen würden. Allein der Preis macht die Sache für etwas madig, andererseits sind 10.000$ in Euro nicht ganz so viel.

Dieser Beitrag wurde unter D&D, RPG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „D&D Tech“

  1. Knut schreibt:

    Der Preis wird sich geben. Mittlerweile gibt es ja so ziemlich jede Klobrille mit Touchscreen. Und viel was anderes als ein befingerbarer Bildschirm in ner Tischplatte ist das Ding ja eigentlich auch nicht.

  2. korsar schreibt:

    *hehe* Dann bringt CGL vielleicht ja auch irgendwann mal BT-Karten als PDF raus, die auf dem Ding laufen 😀

  3. DarkISI schreibt:

    Ach, einfach mit HMMap drucken. 😉
    Wie Megamek auf dem Ding wohl laufen würde?

  4. Agent Pöhlemann schreibt:

    Ich durfte kürzlich DAMIT spielen:

    Spitzenklasse. War endlos fasziniert von dem Teil.

    Entsprechend… HER MIT DEM ZEUGS!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.