„You want professionals, then fucking act like professionals!“

Viele Firmen verlangen, schreien geradezu nach Professionalität, sobald es allerdings darum geht sich selber so zu verhalten, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Aber lassen wir das lieber den einzigartigen Harlan Ellison erklären.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst&Kultur, RPG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „You want professionals, then fucking act like professionals!“

  1. wusselpompf schreibt:

    erinnert mich von der Art her total an Joe Pesci in seinen besten zeiten 😀

    Eigentlich fehlte nur noch das legendäre: „What am I, a schmuck on wheels?“ 😉

  2. Knut schreibt:

    Mja, das kenn ich. Kreative Arbeit gilt als Nulljob. Schließlich kann doch jeder Schreiben, zeichnen oder Musik machen, und außerdem macht man das ja aus Spaß, warum sollte man sowas bezahlen? Seltsam wird es dann nur, wenn die Leute, die daraus dann ihren Nutzen ziehen, durchaus bezahlt werden oder sogar ihr Geld mit dem Zeug verdienen bzw. es für ihren Gewinn nutzen.
    Besonders der Punkt „es ist doch nur PR, da verdienen wir nichts dran, also kriegst du auch nichts“ ist, wenn man sich das eine Sekunde lang durch den Kopf gehen lässt, eigentlich eine ziemliche Unverschämtheit.

  3. Bannockburn schreibt:

    Die andere Seite der Münze ist, das der Neueinsteiger ins Geschäft (den der Typ da so runtermacht) gezwungen wird, sich an die niedrigen Standards anzupassen nach dem Motto „Hey, hier hast Du einen Hungerlohn, das ist toll dafür, dass noch niemand von dir gehört hat. Super, oder?“
    Ansonsten hat er natürlich völlig recht, insbesondere in der geschilderten Situation.

    PR für nen Schreiber. I call bullshit.
    PR braucht der JMS, im Fall von B5, um seine nächste Show an den Mann zu bringen. Die Drehbuchschreiber? Nach denen kräht kein Hahn.

  4. TheClone schreibt:

    Junge, da ist jemand sauer. Krass. Aber gut 🙂

  5. grasi schreibt:

    Sehr schön, ja. Und recht hat er.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..