Monatsarchiv: Mai 2010

„Brennpunkt Deutschland“

Nachdem Kanzlerin Merkel dazu gezwungen werden sollte einen europäischen Milliarden-Rettungsschirm zu spannen und nein sagte, ließen sich die anderen EU-Mitglieder was einfallen. Deutschland gewinnt den Eurovision Songcontest als Gegenleistung! Als Merkel darauf antwortet, der Eurovisions-Sieg wäre aber etwas wenig bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, verbale Diarrhoe | 7 Kommentare

„Judged 2010“

Pünktlich wie versprochen stehen die Siegerabenteuer des diesjährigen ChromPredator-Wettbewerbs für Shadowrun von Pegasus Spiele fest. Braune Brühe Goldener Kamm und liebliche Melodie Mordsee Atlantis Wie auch im letzten Jahr werden die genauen Platzierungen (1.-3. Platz) auf der Abschlussveranstaltung der NordCon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RPG, Shadowrun | Kommentar hinterlassen

„Wer wars?“

Wenn man 10 Stunden vor dem ersten Mai über sowas stolpert, fragt man sich schon, wer da warum rumgeschraubt hat. War natürlich alles für die Katz, dieses Jahr war hier nichts los…

Veröffentlicht unter imperiale Politik | 2 Kommentare

„(TV-) Abschied eines Großen“

Angedeutet hatte er es schon länger, nun schafft er Fakten. Zu meinem großen Bedauern verlässt Georg Schramm den Lichtblick in der ZDF-Wüste, Neues aus der Anstalt, um sich mehr auf sein Soloprogramm zu konzentrieren. Damit verabschiedet sich einer der wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur | 1 Kommentar

„Entscheidungshilfe für Politiker“

Manchmal wundert man sich, warum gerade in England die Überwachung überhand nimmt. Nun ja, dort nehmen Firmen es besonders ernst, ihre Politiker informiert zu halten. Kleine Gruselstunde mit Blackwell Briggs. Ich frage mich, was unsere Lobbyisten bei den „Informercials“ im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, visuelle Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Vergangenheit“

Ein Mitglied der Linkspartei hat es gewagt ein Grußwort an die ehemaligen Mitarbeiter des DDR-Auslandsgeheimdienstes, der „Hauptverwaltung Aufklärung“ (HVA), einer Unterorganisation der Staatssicherheit (Stasi) zu deren Jahrestagung richten[Quelle]. Erwartungsgemäß löst dies Proteste und Spekulationen aus. Als anscheinend besonders erschreckend ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Trying to burn the Sun“

1998 sah ich zum ersten Mal diesen charismatischen, tasmanischen Teufel über eine Bühne in der norddeutschen Tiefebene toben und war fasziniert von dem Mann, der immer der bessere Black Sabbath Sänger war und auch bleiben wird. Um es mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur, Legende | 5 Kommentare