„Brennpunkt Deutschland“

Nachdem Kanzlerin Merkel dazu gezwungen werden sollte einen europäischen Milliarden-Rettungsschirm zu spannen und nein sagte, ließen sich die anderen EU-Mitglieder was einfallen. Deutschland gewinnt den Eurovision Songcontest als Gegenleistung! Als Merkel darauf antwortet, der Eurovisions-Sieg wäre aber etwas wenig bei ein paar hundert Milliarden Euro, legten die anderen EU-Länder nach. Es wird ein Kombi-Paket, Eurovisions-Sieg und Fußballweltmeister 2010.

Brennpunkt Deutschland - LogoMerkel stimmt zu, denn mit diesen Ablenkungen kann man die Steuern erhöhen, Sozialleistungen kürzen und andere unliebsame Entscheidungen verschleiern. Gerade so eine Weltmeisterschaft gibt einem wochenlangen Spielraum. Doch die Kanzlerin hat nicht mit den Auswirkungen der Vergangenheit gerechnet. Obwohl alle glaubten, die schlimmsten Details, samt Karlheinz Schreiber, selbst vergraben zu haben ist den Agents doch ein Kompromat-Koffer entgangen, der mit den Akten, die mit „K“ anfangen. Plötzlich setzte sich eine Abwärtsspirale in Gang, die nicht aufzuhalten war. Koch tritt schnell zurück und findet wie üblich aalglatt eine Ausrede, die man ihm auch zutraut.

Doch Köhler ist am grübeln, wie er die Sache erklären soll. Also erfindet er den Rücktrittsgrund gleich selber, haut zweideutige Bemerkungen zu Thema Krieg raus, von denen er weiß, wie sie anecken werden. Immerhin war das Timing gut, denn Roland Koch hat sich gerade diesen Tag ausgesucht, um das restliche Judengold der Hessen-CDU in Israel verschwinden zu lassen. Leider ist es Karlheinz Schreiber gelungen aus dem Hochsicherheitsknast eine Nachricht an seine alten Kumpels beim Mossad zu schicken, die sofort losrennen, um die Anlieferung von Leopard 2 Kampfpanzern an die Hamas unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe zu unterbinden. Da haben die IDF-Soldaten aber gestaunt, bei den Tonnen von Goldbarren mit Hakenkreuz drauf im Frachtraum der Hippie-Terroristenschiffe.

Merkel und Co müssen dabei fast einen Herzkasper bekommen haben. Aber zum Glück hat „Lena“ den Eurovision gewonnen und die Fußball-WM kommt ja bald.

Germany – We „heart“ you all!

P.S.: Ich habe schon schlechtere Verschwörungstheorien gehört, u.a. die von Massenvernichtungswaffen im Irak

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu „Brennpunkt Deutschland“

  1. Andai schreibt:

    Nicht schlecht, wobei ich eher zu einer ganz simplen Lösung tendiere:

    Lena hat gewonnen, weil die ganzen Staaten nicht mehr die Kohle haben den Eurovision Songcontest auszurichten, also lassen wir es das reiche Deutschland machen.

    Nebenbei bemerkt kriegen die Griechen haufenweise Kohle von uns, und wie haben sie gevotet….!!!!

    Ansonsten schöne Theorie ^^

  2. Cunningham schreibt:

    Mal zwei Fragen:

    Da waren doch zwei Mitglieder des Bundestages an Bord dieser Hippie-Frachter oder?

    Haben die nicht soetwas wie diplomatische Immunität?

  3. Ravenscroft schreibt:

    Immunität besitzen meines Wissens nach nur akreditierte Diplomaten und Mitarbeiter des diplomatischen Dienstes. Die Abgeordneten besitzen nihre Immunität nur innerhalb der Bundesrepublik, allerdings gilt es als diplomatischer Standard Abgeordnete befreundeter Nationen entsprechend zu behandeln.
    Die Bilder vom entern der „Hipies“ die ich gesehen haben erklären ganz gut warum es geknallt hat. Was hab ich auch zu erwarten wen ich mit Knüppeln auf Soldaten einschläge? Da ist es logisch das Schüsse fallen, so schlimm das auch ist…

  4. sirdoom schreibt:

    Ich hab da so meine Probleme, was dieses Argument angeht.

    Ich entere in internationalen Gewässern Schiffe einer anderen Nation, die haben was dagegen und hauen mit allen was da ist zu, damit sie nicht geentert werden und dann hol ich die Knarren raus und fange an Zivilisten übern Haufen zu ballern und beschwere mich über den Widerstand und ignoriere die Toten? Klingt für mich nicht nach einem Argument 😉

  5. Ravenscroft schreibt:

    Ich fand die Aktion auch nicht gut, allerdings gibt es durchaus die möglichkeit eine Seeblockade nach Kriegsrecht so zu vollstrecken, legal. Mich stört, das die Hilfsorganisation den Pazifisten raushängen läßt und das stimmt nun definitiv nicht.
    Es handelt sich um eine gewollte Provokation gegen Israel die durch verschulden auf beiden Seiten eskaliert ist. Verlierer sind die Bewohner des Gaza-Streifen denn das festigt die HGamas Terroristen umso mehr aber auch die Israelis in Raketenbeschußnahen Ortschaften denn die Hams wird das sicher zum Anlaß nehmen um noch mehr Raketen zu schießen.

  6. sirdoom schreibt:

    Oh, ich will nicht abstreiten, dass die Schiffe garantiert nicht nur aus Hippies bestanden und ein Teil der Ladung garantiert mehr als eine Verwendung hatte. Ich hätte das Schiff an Israels Stelle auch nicht durchgelassen, auch weil es ja das Angebot gab die Hilfsgüter über Land nach Gaza zu bringen.

    Mich stört die unglaubliche Dummheit dieser Aktion. In internationalen Gewässern, mit zu wenig und anscheinend nicht dafür ausgebildeten Leuten(wenn man den Infofetzen aus Israel glauben darf) und der größtenteil falschen Bewaffnung plus Blutbad. Wenn man die angeblich einzige Demokratie da unten ist und zu den „Guten“ gehört, ist es einfach sowas von dämlich Zivilisten und Hippies abzuknallen, selbst wenn sich darunter 1-2 Hamas-Aktivisten verstecken. Beim Anpissen der Türkei hat man sich auch noch rekordverdächtig angestellt. Iran und Konsorten dürften sich diebisch freuend die Hände reiben…

  7. Ravenscroft schreibt:

    Ja da geb ich dir voll und ganz recht. Die Israelischen Militärs haben die Aktion völlig vergeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s