„Benjamin Maiden – Einkaufserlebnisse 1“

Da begibt man sich zum Bahnhofsbuchhandel um dich das aktuelle Iron Maiden Sonderheft des Rock Hard zu besorgen und findet nichts. Grund: In Plastik eingeschlagene Zeitschriften blende ich bei der Suche nach so einem bestimmten Titel aus, selbiges gilt für zu bunten Kram. Schwerer Fehler. Aber manchmal wird einem ja geholfen. Manchmal sogar mehr als erwartet oder gar gebraucht. Denn anscheinend sitzt man im Laden vor Ort auf einem nicht loszuwerdenden Haufen von billigstem, vollkommen nutzlosen Lizenzspielzeug der Marke Schrott, den man irgendwie loswerden muss. Immerhin gab es einen Aufhänger, mir dieses Goodie zu schenken. Verleiht ehrlich gesagt auch Iron Maiden einen ganz neuen Touch!

Dieser Beitrag wurde unter verbale Diarrhoe, visuelle Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Benjamin Maiden – Einkaufserlebnisse 1“

  1. Kathe schreibt:

    Höchst seltsame Kombination. – Ich könnte mir vorstellen, dass weder die Band – so sie je davon erfährt – noch die Inhaber der Lizenzrechte an der abgebildeten „grob elefantenähnlichen Hörspielfigur“ von dieser nicht zusammenpassenden Produkt-Combo sonderlich angetan sein dürfte.

    Andere Frage: Du bist Heavy Metal Fan, richtig? Mir haben bei Maiden immer bloß die Eddie-Cover gefallen, die Musik (generell Metal und die meisten Spielarten von Rockmusik) sind nicht so mein Ding. Zufällig hab ich gerade ein CD-Beilagenbooklet (ohne zugehörige CD) von „A Matter of Life and Death“ gefunden. Gegen Rückporto kann ich es Dir gern zuschicken, falls Du es noch nicht hast.

  2. sirdoom schreibt:

    Keine Ahnung, ob die davon angetan sind. Zumindest die Lizenzinhaber des Elefantenproduktes sollten es aber sein. Damit wird die unglaublichst minderwertigen Plastikgitarre wenigstens noch mit etwas Sinngehalt vor der Entsorgung im Gelben Sack aufgewertet.

    Und joa, ich bin ein Fan von schwerem Metall, weshalb ich „A Matter of Life and Death“ auch schon seit der Release Party inkl. Goodies habe und deshalb auch ehrlich gesagt nicht wirklich was mit dem Beilagenbooklet anfangen kann, aber danke der Nachfrage 🙂

  3. Marktschreier schreibt:

    Ach, wieso denn? Welcher Hartrocker zieht sich denn nicht noch nebenbei mal ein paar Benjamin Blümchen Kassette rein? XD

  4. sirdoom schreibt:

    *TRÖÖÖÖÖÖ-RÖÖÖÖÖÖÖ!* 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.