„Trailered“

Skyline – blaue Plasmascheisse, Protoss, Reaper-Drohnen und F22s gegen Alienkampfschiffe, eine Mischung aus Independance Day, District 9, und einem generischen Monsteractionfilm mit genialer Optik, zumindest für ein 10mioU$D Budget.

Piranha 3d – Spring Break, Titten, Knarren, 3 Milliarden Piranhas in 3d und Splatter ohne Ende. Eigentlich kann man da nicht viel falsch machen, aber hey, ich fand auch Snakes on a Plane lustig. Nicht gut, aber lustig. Außerdem mag ich Dina Meyer.

The Warrior’s Way – Ein paar Millionen Ninja, Schwertkampf, West-Eastern mit Maschinengewehren, etwas Wild Wild West und weiteren Millionen Ninjas. Für nen DVD-Abend vorgemerkt.

Zum Abschlus etwas Kultur…

True Grit – Johnny Cash, die Coen-Brüder und Jeff Bridges in einem Remake des damals mit John Wayne besetzten, gleichnamigen Films. 🙂 Yeah, Baby!

Dieser Beitrag wurde unter Kunst&Kultur, visuelle Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.