„Unfair, unbalanciert und inkompetent“

FOX News rühmt sich ja als allgemeiner Treppenwitz damit, dass sie „fair & balanced“ wären. Leider stimmt dies nicht nur nicht, sie sind auch einfach nur inkompetent. Fällt wem was an der Karte auf?

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu „Unfair, unbalanciert und inkompetent“

  1. Nyx schreibt:

    *g*

    Das Zweistromland in Ägypten müßte, wie auch das Nildelta, grün eingefärbt werden?
    😀

  2. Pingback: „Fair, balanciert und kompetent – die Bad Company Weltkarte“ « sirdoom’s bad company Weblog

  3. sirdoom schreibt:

    Aehm ja, unter anderem, Scherge…

    Ich lad mal eben die wesentlich genauere, intern verwendete Bad Company Karte hoch! [Link]

  4. M schreibt:

    Durfte da wieder ein hochqualifizierter Mitarbeiter Namenskärtchen auf die Karte werfen?

  5. sirdoom schreibt:

    Wahrscheinlich. Vorliegende Grafik, Praktikant darf beschriften, alles in ca 30 secs, keiner prüfts und der Produktionsleiter hüpft im Dreieck, während der Kram übern Bildschirm wandert.

  6. Henning schreibt:

    Gab es doch schon einmal von CNN. Damals war es ein Fake…

  7. sirdoom schreibt:

    War es bei CNN nicht das östliche Umfeld von Deutschland, was nicht so ganz korrekt war?

  8. Henning schreibt:

    Ob es die hier oder die hier war, weiss ich nicht mehr ^^

  9. sirdoom schreibt:

    Afaik war die mit Irak drauf ein Fake und die andere ein echter Patzer, aber da es schon länger her ist, bin ich mir da nicht sooo sicher. Andererseits, um fair zu sein, die Tagesschau hat auch schon so einige schwere Fehler rausgekloppt, aber Fox News bashen macht mehr Spass, wo die doch immer der Quell der Weisheit sind.

    Und Quell der Weisheit und hellster Stern am Firmament bin nun mal ICH!🙂

  10. Ben Teddy schreibt:

    @.@

    Weise? *hust*

    Der „Weise“ denkt über alles nach, jedoch mit dem beträchtlichen Unterschied, dass er sich dort vertieft, wo er Grund und Widerstand findet, und er denkt stets, dass da noch mehr ist, als er denkt, dergestalt reicht sein Denken ebensoweit wie seine Vorstellung, was bedeutet, dass wenn er sich vorstellte, er sei weise, damit sein Nachdenken und damit seine Weisheit endet. Manch einer wäre weise, wenn er nur nicht dächte er wärs >.<

  11. sirdoom schreibt:

    Gargs, das ist nur ein verdammter Titel… aber meiner😉

  12. Ben Teddy schreibt:

    Na, wenn das so ist, dann will ich Dir das jetzt mal glauben😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s