„Stark und sicher – mit Möhrensuppe!“

Die Polizei Göttingen und zahlreiche starke Partner präsentieren von Donnerstag, den 23. bis Samstag, den 25. Juni eine Geburtstagspräsentation rund um das Thema 60 Jahre Kriminalprävention in Niedersachsen. Während der drei Tage findet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit den unterschiedlichsten Informationen zum Thema Präventionsmaßnahmen statt. Von Auftritten der Verkehrspuppenbühne der Polizei mit dem singenden Polizisten über Informationsveranstaltungen rund um das Thema Internetbetrug bis hin zu Vorführungen von Sportvereinen mit Demonstrationen für die Selbstverteidigung. Die Polizei Göttingen präsentiert auf den Aktionsflächen im Kauf Park auf dem Messestand des LKA Möglichkeiten, sich vor Gewalt zu schützen. Die große Eröffnungsveranstaltung findet in Anwesenheit des Innenministers des Landes Niedersachsen, Herrn Uwe Schünemann, dem Polizeipräsidenten Herrn Robert Kruse und unserem Bürgermeister der Stadt Göttingen, Herrn Wilhelm Gerhardy am Donnerstag, den 23. Juni um 10:00 Uhr statt.

Also die Polizeitechniksachen sind durchaus interessant – hab da Dienstag schon vorweg einen Blick drauf geworfen. Die Sicherheitsdemonstrationen sind natürlich sehr zahm gehalten, damit der 08/15-Bürger nicht überfordert wird und sich sicher fühlt auch wenn er es nicht ist. Trotz aller Bemühungen die ganze Sache hip aussehen zu lassen, besitzt die ganze Sache natürlich einen sehr biederen und uncoolen Anstrich. Vorhersehbar „interessant“ ist der Auftritt von Innenminister Schünemann. Möglichst viel Angst und Blödsinn verbreiten, aber mit der Botschaft „wir schaffen das trotzdem“ aber wir brauchen härtere Gesetze. Bin mal gespannt, wie er das wieder umsetzt. Sonstiges Programm Ich werd mal schauen, dass ich mir Computerkriminalität, Waffenrecht und Falschgeld anschaue*g*.

Persönlich bezweifel ich übrigens, ob die Möhrensuppe so der Hit wird…

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu „Stark und sicher – mit Möhrensuppe!“

  1. Karel aka Carl Frieder Kathe schreibt:

    Tag der offenen Tür bei der Polizei kann durchaus unterhaltsam sein (hat mir in meiner Schulzeit jedenfalls Spaß gemacht). Dagegen, dass der Suppenverkauf der Unterstützung eines Hospitzes dient, kann man eigentlich auch nichts sagen, da ich den Wert einer solchen Einrichtung schätzen gelernt habe, in den zwei letzten Lebensmonaten, die meine Mutter (nach schwerer Krebserkrankung) dort verbracht hat. – Aber Möhrensuppe? WTF? – Wie wollen die damit einen nennenswerten Betrag zusammen bekommen?

  2. sirdoom schreibt:

    Ich will auch gar nichts gegen den Verkauf von Nahrungsmitteln zur Unterstützung eines Hospizes sagen, aber wie du bereits erwähntest >>> Möhrensuppe? WTF??? 😉

  3. Wallace schreibt:

    Hm… soll ich das als Kritik zu meinem Essensplan am Kittery-Freitag sehen? 😉

  4. sirdoom schreibt:

    Keine Ahnung, ich kenne deinen Essensplan für den Kittery-Freitag nicht*g*

  5. Wallace schreibt:

    Mein Vorschlag dazu steht seit dem 22. Juni im „Essensvorschläge“-Thread im internen Fuseltiersforum. Die Möhrensuppe müsste ich aber erst mal noch rein editieren. 😉

  6. sirdoom schreibt:

    Ich hatte überlesen, dass die Küchentage getauscht wurden(FR/SA), deswegen hatte ich mich etwas gewundert und wie du selbst erwähnt, keine Möhrensuppe. Ich bin mir auch sicher, dass man aus Möhrensuppe was anständiges machen kann, ABER wenn ich auf einr öffentlichen Veranstaltung Geld verdienen will(ob nun zu Spendenzwecken oder Gewinn), dann werde ich keine Möhrensuppe anbieten. Es sei denn alle anderen Versorgungsmöglichkeiten sind dicht und ich habe ein Monopol auf Essen, aber selbst dann könnten die leute auch einfach abhauen 😉

  7. Cunningham schreibt:

    Vielleicht sind ja die Erbsen alle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.