„SPIELbar 2011 – Messe Essen“

Wie jedes Jahr fand auch 2011 wieder die Spielwarenmesse SPIEL in Essen statt und zog Brettspiel- und Rollenspielbegeisterte aus ganz Deutschland an. 2011 war es wieder voller, allerdings hat man auch an einigen Ecken geschummelt und künstlich Raum verkleinert. Über Essens- und Getränkepreise schreib einfach mal nichts mehr, obwohl diese im Vergleich zur EXPO oder Gamescom natürlich niedriger sind. Die Rolemaster-Barbarinnen hab ich allerdings vermisst.

Ich mag Schlachtschiffe und Weltraum!

Was es allerdings wieder im Überfluss gab, waren Produktneuigkeiten en Masse. Einen guten Überblick dazu findet man hier. Einige Vorab-Notizen hatte ich ja auch schon online gestellt[Link]. Wie immer sehr gute Video-Interviews mit den Verlagen findet man bei den Kollegen von DORP-TV.

Hm, ob ich mir doch mal wieder ein Sammelkartenspiel zulege?

Dieses Jahr habe ich mich gar nicht um so viele Dinge kümmern können, weil ich doch so einige Termine hatte und mit vielen Leuten aus der Branche gesprochen habe, wobei ich natürlich nicht über alles reden kann, was sich da so erzählt wurde. Bei einigen Sachen zumindest noch nicht. Und wie üblich ist man mit mehr Arbeit von der Messe gekommen, als man eingeplant hat.

Bei Ulisses Spiele habe ich mir natürlich erst mal ein SPACE GOTHIC EXTREME OVERKILL besorgt, was sehr schön geworden ist und auf vergleichsweise wenig Fläche Tonnen an Knarren, Raumschiffen, Ausrüstung und Hintergrundinfos liefert.  Introfiction, sämtliche Schandtaten und Informationen über die Konzerne in Space Gothic, sowie einen Großteil der Raumschiffe habe übrigens ich verbrochen.

Besonders habe ich mich auch über den großen, wenn auch schon sichtlich geplünderten,  Battletech-Stand von Ulisses gefreut und den Enthusiasmus mit dem die Sache angegangen wird. Markus Heitz bin ich übrigens immer noch den Verriss zu Justifiers schuldig und habe von ihm gelernt, dass einige Gesten in anderen Ländern ganz andere, unerfreuliche Bedeutungen habe. Markus Heitz gab auch einen Satz von sich, der Shadowrun, Romane und „ich“ beinhaltete, aber das kann ich auch missverstanden haben*flöt*.

Die anderen Gesten waren – zumindest in anderen Ländern – nicht vorzeigbar

Bei Pegasus-Spiele wird die Shadowrun-Wand immer größer und natürlich standen das Schattenrüstzeug und das limitierte Rhein-Ruhr-Megaplex Quellenbuch[an dieser Stelle sei noch mal auf die explosiven Teaser zum RRP-Quellenbuch verwiesen, nämlich Sperrfeuer und Unter Tage] als Messeneuheiten im Vordergrund.

Die Shadowrun Einsteigerregeln sind mittlerweile in der 4. Auflage angekommen und ich hätte nie gedacht, dass sich das von mir verbrochene Werk so beständig hält und so beliebt ist. Im Zusammenhang mit Shadowrun habe ich dann auch noch was mit Klaus Scherwinski und Luisa Preißler ausbaldowert, aber dazu an anderer Stelle mehr.

Die Comic-Ecke ist auch nicht gerade kleiner geworden – hier nur mal ein Beispiel

Im Endeffekt war die Spielwarenmesse Essen wie jedes Jahr ein Muss für jeden, der sich für Hobbys im Rahmen des Querschnitts RPGs, Brettspiele/Tabletops, Comics und Spielzeug interessiert. Allerdings sollte der Space Marine mal abgestaubt werden. Freuen wir uns auf nächstes Jahr!

Bilder ©2011 Peer Bieber/Equipment for BadCompany provided by Zeiss Optics

Dieser Beitrag wurde unter Battletech, RPG, Shadowrun, Space Gothic, Tabletop veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu „SPIELbar 2011 – Messe Essen“

  1. XDragoon schreibt:

    Ich weiß, das ist eigentlich eine regelrecht klischeehafte Frage, aber… Was hat der Kerl mit seinen Haaren verbrochen?

  2. infernalteddy schreibt:

    Nix für ungut, aber der beste weg dafür zu sorgen das ich KEINEN SR-Roman kaufe wird es sein, sie vom Heitz schreiben zu lassen.

  3. XDragoon schreibt:

    Naja, Doomi hat nur drei Worte genannt – der könnte auch heißen „Ich schreibe nie wieder Shadorun-Romane“

  4. XDragoon schreibt:

    Was bin ich hier eigentlich für ein Legastheniker geworden? In meinen beiden Postings hier fehlt jeweils ein Wort – wer sie findet, möge sie mir bitte bringen!

  5. sirdoom schreibt:

    Eines davon ist „Satz“, das andere keine Ahnung.

    Und XD hat recht, ich habe nirgendwo geschrieben, dass M.H. einen SR-Roman schreibt 🙂

  6. XDragoon schreibt:

    „Satz“ ist schonmal richtig. Das andere ist „frauen-“ vor „klischeehafte“.

  7. Cunningham schreibt:

    @Infernalteddy:
    Gut, Markus ist jetzt kein Nyx Smith oder Nigel Findley (friede Seiner Asche) aber seine SR-Bücher waren meiner Meinung nach mehr als nur überdurchschnittlich gut.
    Auch beschert mir seine Fantasy-Literatur sehr viel Freude. Ich weiß nicht, wie er das macht, aber es ließt sich wie von alleine.

    Aber das ist ja wie mit Whiskey eine frage des Geschmacks.

  8. eismann2060 schreibt:

    Die einzige, wirklich relevante News wird natürlich mal wieder nicht genannt:
    Wenn man ganz genau hinschaut, kann man neben dem RRP-Limited den Ärmel des Heroen erkennen, der das Limited für die Kamera hält… meinen Ärmel. Oder anders ausgedrückt: Mit einem der Limited wird mein persönlicher Handabdruck mitgeliefert. Der Handabdruck von Eismann! Wenn an Crazys Stirn geriebene Würfel schon Knete bei EBay bringen, dann wird das doch wohl ein Hotseller!
    Jetzt müsste ich nur noch selbst eins haben.

  9. XDragoon schreibt:

    Ich finde, sowas sollte man nicht unterstützen sonst kommen noch irgendwelche Autoren auf die Idee ganz andere Körperteile in Kontakt mit ihren Produkten zu bringen.

  10. sirdoom schreibt:

    Der Vollständigkeit halber hier mal ein etwas düsterer Bericht zur SPIEl 2011, der einige interessante Hintergrundinfos zur Messe enthält: LINK

  11. farmerboy schreibt:

    @XD. wer sagt dir eigentlich daß….^^

  12. sirdoom schreibt:

    Psssst, mach ihn nicht kirre, Kopfkino ist böse 😉

  13. XDragoon schreibt:

    Ich weiß schon, warum ich nur noch eBooks bestelle…

  14. Pingback: „Shadowrun Exklusiv – Letzte Ausfahrt Chorweiler – Rhein-Ruhr-Megaplex Introfiction“ |

  15. Pingback: “Shadowrun – Rhein-Ruhr-Megaplex – Sperrfeuer Reloaded” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.