Monatsarchiv: Dezember 2011

„Imperial New Year’s Eve“

Feuerwerk das sich lohnt! Allen Lesern einen guten Rutsch und schöne Festivitäten! [edit] …und ein frohes, neues Jahr 2012! 😉

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | 7 Kommentare

„Green Lantern – Review“

Testpilot Hal Jordan(Ryan Reynolds, u.a. Deadpool in Wolverine) ist ein Tausendsassa  und Sunnyboy, der trotz seines riskanten Jobs alles eher auf die leichte Schulter nimmt. Währenddessen tagt der Rat der Wächter, denn ein alter, mächtiger Gegner macht sich wieder bemerkbar. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Nightwish Imaginaerum – Review“

Die neue Nightwish CD Imaginaerum dürfte die wahrscheinlich pompöseste und mainstreamigste CD sein, die ich dieses Jahr gehört habe. Wobei das an sich keine negative Aussage sein soll. Vorweg sollte ich erwähnen, dass mir Tarja, die ehemalige Sängerin, schon immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur | 7 Kommentare

„Shadowrun Exklusiv – Willkommen in Aachen“

Im aktuellen Mephisto Magazin Ausgabe 53 und in der kommenden Ausgabe 54 findet man einen zweiteiligen Aachen in Shadowrun-Artikel, neben diversen anderen coolen Sachen, wie z.B. Game of Thrones, 16 Seiten Cthulhu, WH40k und vielem mehr.Lohnt sich auf jeden Fall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RPG, Shadowrun | 4 Kommentare

„Prometheus – Alien Origins“

Alien ist eine der Sternstunden der Science Fiction, wobei ich persönlich sogar James Camerons Aliens vorziehe. Bei Alien 3 hat das Studio Fincher den Film versaut, Teil 4 hat irgendwo schon was von der Fragestellung, versagt aber in der Konsequenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur, Legende | 4 Kommentare

„Frohe Weihnachtskunde 2011“

Allgemeine Servicemitteilung: 2011 WELTWEIT: Die ersten Kinder werden mit den seltsamen körperlichen Merkmalen geboren, die man später als Ungeklärte Genetische Expression kennt. 24. Dezember 2011 – JAPAN, USA: In Japan steigt der große Drache Ryumyo aus dem Fuji hervor und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, RPG, Shadowrun, verbale Diarrhoe | Kommentar hinterlassen

„Asse – Nicht rückholbar?“

Anscheinend und vollkommen überraschend ist der in der Schachtanlage Asse verklappte Atommüll nicht rückholbar[Quelle]. „Insgesamt deuten alle dargestellten Indikatoren darauf hin, dass im Verlauf der nächsten Monate bis gegen Ende 2012 eine Sachlage eintreten wird, die eine weitere Verfolgung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | 6 Kommentare