„Battlefield Chat – Call of Terrorists“

Da wir von Terroristen überrannt werden und tägliche Anschläge uns bedrohen, wird seit Jahren eine Überwachungsinfrastruktur aufgebaut, bei welcher ehemaligen STASI-Mitarbeitern die Augen feucht werden. Terroristen telefonieren? Abhören! Terroristen nutzen Mobiltelefone? Abhören! Terroristen steigen auf Prepaid-Mobiltelefone um? Überwachen und den Erwerb von anonymen Prepaid-Karten verbieten! Terroristen steigen auf Skype um? Hacken und abhören, bzw. die eingebaute Hintertür nutzen. Deshalb werden auch Emails mitgelesen, Foren infiltriert und lustige kleine Brieföffnerorgien in Hamburger Postämtern gefeiert.

Überraschenderweise zeigen sich Terroristen bei der Wahl ihrer Kommunikationskanäle überraschend flexibel und bereits vor Jahren habe nicht nur ich schon darauf hingewiesen, dass man über jedes verflixte Online-Multiplayerspiel kommunizieren kann. Zig Jahre später kommen da dann auch die Behörden drauf. Also warnen CIA und UK-Behörden vor den Terroristenverseuchten Onlinewelten von Battlefield und Call of Duty. Den ganzen Mumpitz kann man hier nachlesen. Ob ich denen erzählen sollte, dass es ganz moderne, ausgefeilte und sichere Methoden wie z.B. Brieftauben und verschlüsselte Inserate gibt?

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „Battlefield Chat – Call of Terrorists“

  1. XDragoon schreibt:

    Betreffend der Brieftauben:

  2. ravenscroft schreibt:

    Tja und bald kommen die ersten CS Spieler die verdächtig oft die Bombe gut plaziert haben nach Guantanamo zum fröhlichen Waterboarding…

  3. sirdoom schreibt:

    Wer spielt denn heute noch CS? Außerdem zocken UK Jihadis CoD oder BF doch alle auf der PS3/Xbox360. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..