„Shadowrun: Das Cover für den Reiseführer ist da“

Wie schon ein paar mal angedeutet, ist der Shadowrun Reiseführer in die Deutschen Schatten auf der Zielgerade. Background, Bilderpreviews, usw. gibt es hier, hier und hier. Aber jetzt ist auch das Cover fertig und präsentiert in Anspielung auf gewisse Ereignisse in Shadowrun den Bundesdrachen.

Die Allianz Deutscher Länder: ein Flickenteppich. Uralte magische Orte und hochmoderne Konzernarkologien. Ödes Brachland und überbaute Straßenschluchten. Toxische Piraten und Alpen-Aktivisten. Wicca-Hexen und Universitätsmagier. Man reist durch ein Land, in dem jeder Quadratmeter Geschichte, Gefahren oder neue Möglichkeiten präsentiert. Nirgendwo liegen die Gegensätze so nah aneinander, nirgendwo sind die Gemeinsamkeiten so klar. Und daher sollte man sich auskennen. Nicht nur, um zu überleben, sondern auch, um seine Chancen zu nutzen. Der Reiseführer in die deutschen Schatten ist ein Quellenbuch für Shadowrun 4. Er bietet neues Material für das Spiel in der ADL: Beschreibungen von Stuttgart, dem Harz oder Pomorya, Einblicke in  Schattenjobs, Besonderheiten der deutschen Runnerszene, berühmte und berüchtigte Personen und eine Vielzahl spannender Locations und Settings – reich bebildert mit Illustrationen, Karten, Grundrissen und insgesamt 24 Farbseiten, darunter eine Übersicht der Proteusarkologie auf Helgoland.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RPG, Shadowrun abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu „Shadowrun: Das Cover für den Reiseführer ist da“

  1. The Nightwatcher schreibt:

    Gib es zu, Brandenburg hat wieder nur 2 Seiten, auf denen zusammengefaßt steht: „Da gabs nie was und jetzt gibts da noch weniger!“

  2. sirdoom schreibt:

    Inhaltsverzeichnis Reiseführer in die Deutschen Schatten:

    EINLEITUNG
    DEUTSCHLAND FÜR RUNNER
    – ADL-Land der Schatten
    – Zeitleiste ADL
    – Rein, raus, rundherum (inkl. Kasten zum ALI)
    – Recht und Gesetz
    – Leben in der ADL, die Schattenseiten (mit Farbachtseiter: MODE)
    ADL – WOHIN UND NICHT WOHIN
    – Kurzabriss der Länder
    – To see: Die Trollrepublik
    – To see: Pomorya
    – To see: SOX
    – To see: Westphalen
    – To see: Leipzig/Halle
    – To see: Stuttgart
    – To see: Der Harz
    – Hotspots: Magie
    – Hotspots: Gefährliche Orte
    – Hotspots: Konzerne, Kontrollen und Sicherheitszonen (mit Farbachtseiter PROTEUS)
    – Hotspots: Untergrund
    – Hotspots: Freizeit für Runner
    – Hotspots: Matrix
    LEUTE IN DER ADL
    – Crimetime
    – Orga-Watch
    – Persona non grata (inklusive Shadowtalkerliste)
    RUNNERWISSEN IN DER ADL
    – Handwerkszeug (mit Farbachtseiter: WARENKATALOG)
    – Auftragsbeschaffung
    – Schlupfwinkel
    – Kontakte knüpfen
    – Schattenspiele
    – Urbane Mythen
    LOHNENDE ZIELE
    – In Bewegung
    – Reinschauen, mitnehmen
    – Terminbörse
    – Wohin mit der Beute
    – Schwarzes Brett

    Also ich sehe da kein Brandenburg*g*. Brandenburg ist auch beim Berlin Quellenbuch mit dabei – wobei ich mal wieder Frontlinien verlinken kann – geschrieben von derselben Person, die damals das DidS2 Brandenburg-Kapitel geschrieben hat. Diesmal mit mehr abwegigen Sachen! Und zu Brandenburg gibt es auch hier noch was(auch wenn das Einkaufszentrum nach dem Run etwas demoliert ist). Der Reiseführer lohnt sich übrigens alleine wegen Westphalen, wo ich mich in Richard Dawkins-Gedächtnismanier austoben durfte. Kleiner Scherz, ganz so schlimm hab ich es dann doch nicht übertrieben 😉

  3. Corn schreibt:

    Klar der reiseführer lohnt sich NUR wegen deinen Artikeln 😉

  4. sirdoom schreibt:

    So weit würde ich nicht gehen, aber wenn DU das sagst! 😀

  5. Andai schreibt:

    Wobei die Brandenburg Aussage (aus Sicht eines Großstädters) gar nicht so abwegig ist.
    Wie ich schon mal betonte: der Preis ist etwas happig (aber auch nur, weil ich befürchte das Pegasus die Chance nutzt und diese Preise als *neue* Preise durchdrückt), aber was ich bisher so sehe gefällt mir ausserordentlich und solange es kein komplett neues DidS ist (was ja auch seine Stärken hatte) ist alles schick. Allerdings sind diese Texte von diesem Peer B. irgendwie immer sehr abgespaced und total hahnebüchen *fg*.

  6. sirdoom schreibt:

    Memo: 2 Leute von der PR-Abteilung* zu Andai schicken…

    *PR-Abteilung = Sturmtruppler mit Folterabzeichen 😀

  7. lawgunsandfreedom schreibt:

    Hm … es reizt mich grade, da was für den Metroplex N/FÜ/ER und für die magischen Orte in der Fränkischen Schweiz zusammenzuschreibseln. Fällt wahrscheinlich eh wieder flach, weil ich zwar 1000 gute Ideen, aber keine Zeit habe … (von Organisation reden wir lieber erst gar nicht) *grmpf*

  8. Pingback: “Shadowrun Exklusiv – Reiseführer in die Deutschen Schatten – Final Preview” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s