„TAFTA – In den Startlöchern“

Nachdem ACTA totgesagt, aber zumindest in Kanada schon wieder gesichtet wurde, wird der richtig fette Fisch im Moment woanders zubereitet. TAFTA, das anstehende Transatlantisches Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA und der große, demente und gefährliche Bruder von ACTA, geht wie erwartet einen vorhersehbaren Weg. Trotz gegenteiliger Beteuerungen wird in Hinterzimmern gewurschtelt und Industrievertreter dürfen munter Vertragspunkte vorschlagen, während man sich gegenüber der Zivilgesellschaft – die den Kram ja nachher ausbaden darf – taub stellt.

tafta - in den Startlöchern - logoEinen kleinen Ausblick auf die ersten Schweinerein und Dementis findet sich bei Netzpolitik.org: Verhandlungsmandat geleakt – TAFTA ist auf bestem Weg ACTA 2.0 zu werden. Unter dem Punkt „Transparenz“ – zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre – findet man übrigens die Ansage, dass „Stakeholder/Interessenvertreter“ konsultiert und „vorgewarnt“ werden. Wer diese ominösen Interessenvertreter wohl sind und wovor werden die vorgewarnt? Und warum nicht der Bürger/Kunde, der es nachher essen muss, bzw. auf vielfältige Arten dafür zahlen darf?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „TAFTA – In den Startlöchern“

  1. XDragoon schreibt:

    Mir wäre es lieber gewesen, wenn das hier Dein Aprilscherz gewesen wäre.

  2. sirdoom schreibt:

    Mit solchen Sprengsätzen wie TAFTA und co würd ich mir keine Scherze erlauben 😉

  3. Heiko schreibt:

    Umgekehrt würde eher ein Schuh draus…

  4. Pingback: “TAFTA – ACTA 2.0 – Volle Transparenz” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s