„SWIFT – Gute Gründe“

Das SWIFT-Abkommen war ja schon immer eine unglaubliche Frechheit. Im Zuge der Enthüllungen zu den Spähaktionen westlicher Geheimdienste [Background] hätte dem aber endgültig ein Riegel vorgeschoben werden müssen. Sogar das EU-Parlament kam diesmal zu diesem Schluss, obwohl wieder kräftig lobbyiert und gedroht wurde. Aber macht ja nichts, dann ignoriert die EU-Kommission das einfach [Link]. Begründung: Terrorismus! Und ansonsten „LALALALALALALALA„. Was nun doch ziemlich lächerlich war. Also musste man noch schnell jemanden aus dem EU-Parlament finden, der sich irgendeine weitere Begründung zu dieser Farce ausdenkt. Auftritt Axel Voss (CDU), Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE).

Gute Gründe - LogoSein Argument: Wenn man das TFTP [Terrorist Finance Tracking Program, welches Zugang zur SWIFT-Datenbak gewährt] aufkündigen würde, würde man die USA ja geradezu zwingen bei SWIFT einzubrechen. Deswegen sollten wir ihnen die Daten lieber einfach so geben, auch wenn damit Schindluder getrieben wird.

If we would suspend this agreement we are forcing the US to go to the SWIFT-net illegally, and this is not what we should do.“ [siehe hier, Video ab min 7:28]

So ein Argument aus der Law&Order-Ecke zu hören ist schon etwas überraschend…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „SWIFT – Gute Gründe“

  1. derseltsamedoktor schreibt:

    Nach der Argumentation sollten zB Banken vielleicht einen Drive-In Schalter für Bankräuber einführen damit diese nicht mehr dazu gezwungen wären die Bank bewaffnet zu betreten und den regulären Kundenverkehr zu stören sondern einfach bequem und sicher schon von der Bank verpackte Geldpakete am Schalter zu erhalten.

  2. The Nightwatcher schreibt:

    Sowas brauchen die Banken doch nicht wirklich. Als wenn die sich noch vor Bankräubern fürchten würden – die echten Kriminellen sitzen da doch schon in den Chefetagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s