„CIA – Who watches the Watcher“

Wenn die CIA nicht gerade damit beschäftigt ist Überwachungsprogramme nach Marvel-Bösewichten zu benennen, spionieren sie auch gerne schon mal das United States Senate Select Committee on Intelligence (SSCI) aus, sprich den Kongressausschuss des US-Senats, der die Aktivitäten der US-Geheimdienste überwachen und regulieren soll.

CIA - Watcher - LogoHintergrund ist der anstehende Folter-Report des SSCI zu den Verhörmethoden der CIA im Rahmen des Kriegs gegen den Terror. Den die CIA natürlich nach allen Möglichkeiten verhindern oder entschärfen möchte. Denn entgegen bisherigen Behauptungen hat man sich anscheinend nicht nur an etwas Waterboarding versucht, sondern die Verdächtigen fast zu Tode gefoltert [Link: CIA tortured al-Qaeda suspects close to the point of death by drowning them in water-filled baths]. Beweise dafür waren aber schwer zu finden, denn: Among the additional difficulties for investigators seeking the truth about what happened is the fact that in November 2005 the CIA destroyed some 92 video tapes of its waterboarding and interrogation of Mohammed and the others. The officer responsible, Jose Rodriquez, was reprimanded but justified his actions by arguing that he feared the tapes would eventually leak to the media, provoking a backlash that would endanger officers’ lives.“

Trotzdem scheinen die Ermittler genug unschöne Beweise gefunden zu haben, genauer gesagt ist die Geschichte so unschön, dass immer noch debatiert wird, ob man den Report überhaupt veröffentlichen könne. Und deshalb wollte die CIA natürlich genauer wissen, was das SSCI da alles ausgegraben hat. Nachdem man dann dabei erwischt wurde, den SSCI abzuhören, musste CIA-Direktor John Owen Brennan vor dem SSCI antanzen, um Rede und Antwort zu stehen. Das lief nicht ganz so ab, wie man sich das beim SSCI vorgestellt hatte, denn Brennan verweigerte die Antwort, wer die Spionageoperation gegen das SSCI abgesegnet hat [Link: New sparks fly between CIA, Senate Intelligence Committee]. Denn wenn der SSCI seine Aufseher-Funktion über die US-Geheimdienste wirklich durchsetzen könnte, wo würden wir da denn hinkommen? Anarchie und Kommunismus drohen dann mindestens. Oder Schlümmeres…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Verkehrte Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s