„Shadowrun – Extrapuls 09/2076 – Sternschutz-Fiasko, Ritualmordverschwörung und Flutfolgen“

Der novapuls/extrapuls ist ein E-Newsfax, das kontinuierlich monatlich von Pegasus Spiele für Shadowrun herausgebracht wird. Mit Hilfe der deutschen Autoren und Redaktion werden über dieses Medium Metaplots, politische Vorgänge in der ADL, internationale Ereignisse und ähnliches noch stärker zum Leser gebracht, der so die Welt von Shadowrun direkt miterleben kann. Und dies bislang ausgesprochen regelmäßig und mit Vorlauf! Zu besonderen Anlässen gibt es auch den größeren extrapuls. Seit dem Erscheinen der 5. Edition von Shadowrun hat der novapuls einen Sprung ins Jahr 2075 gemacht.

SR5 - Extrapuls Shadowrun Logo (new - 2075 plus)Der aktuelle extrapuls wirft einen Blick auf die Folgen des Sternschutz-Fiaskos beim Blutbad in Berlin und einen neuen Polizeidienstleister , stellt die Frage, ob das BKA schon 2075 von der KFS-Seuche (Kognitives Fragmentierungssyndrom) wusste und was das mit den Schickeria-Morden zu tun hat! Dazu gibt es Stress in der Musik-Szene, Flutschäden und ein Denkmal für einen Helden! Und das Oktoberfest findet trotzdem statt!

>>> Download EXTRAPULS 09/2076 <<<

SR - Sternschutz Knarre BerlinAlle Ausgaben des novapuls  finden sich auf der novapuls-Seite von Shadowrun5.de von Pegasus Spiele! Anmerkung: Mit Shadowrun 5 ändert sich hier im Blog die Nummerierung für den novapuls und neue Ausgaben werden mit einfach Monat und Jahreszahl gekennzeichnet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RPG, Shadowrun abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s