„Freedom Waitress – The Movie“

Einst war SALLY MASON als Soldatin im Irak. Zusammen mit ihrem Soldatenmann. Der von Islamisten – die wir nicht so nennen(!), aber die eindeutig so aussehen und oft Yallayalla sagen – getötet wurde. Jetzt ist sie Kellnerin in einem texanischen Diner und versucht sich und ihren Sohn, Lincoln Ford Mustang Mason, über die Runden zu bringen. Da hört sie ein Yallayalla-Gespräch an einem der Tische. Sie ruft das FBI, aber die glauben ihr nicht so richtig. Also folgt sie den Terroristen alleine. Die wollen das größte Fracking-Zentrum Texas‘ sprengen und da alles unter der Erde verbunden ist, würden ALLE Förderanlagen in den USA explodieren. Sie kämpft mit den Terroristen, verbindet ihre Schnittwunde am Arm mit ihrer KellnerInnenschürze und kämpft weiter.

Freedom Waitress - Logo

Währenddessen sind die FBI-Leute unentschlossen und fragen in Washington nach, ob sie nicht doch weiterforschen sollen. Aber Washington verbietet ihnen das, wegen „political correctness„. Aber einer der Agenten ignoriert den Befehl und fährt los, womit er, FBI-Agent Jeep Johnson, dann genau rechtzeitig zum Endkampf kommt. Die Sekunde wo SALLY den Oberterroristen umlegt macht es KLICK (auch als Soundeffekt zu hören) und sie sinkt als devote Hausfrau in die Arme von Agent Jeep Johnson. Sonnenuntergang. Ende! Und die Fortsetzung ist ja offensichtlich!

SALLY MASON wird als Ehrengast auf eine internationale Sicherheitskonferenz der Staatschefs aller wichtigen Länder auf die größte ERDÖLPLATTFORM in der Nordsee eingeladen. Wegen der Sicherheit und so. Allerdings reden alle von der Catering-Crew Yallayalla und murmeln in ihre Bartmikros. Keiner hört auf Sally. Dann schlagen die Terroristen zu und sie kämpft auf hoher See gegen sie, während sich Verbindungsagent Jeep Johnson, ihr Ehemann, einen Harrier-Jet „ausleiht„, um ihr zu Hilfe zu kommen…

Ich muss das Drehbuch noch fertigschreiben, aber I’m fucking rich! 🙂😉

Dieser Beitrag wurde unter Kunst und Kultur, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu „Freedom Waitress – The Movie“

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    „Alarmstufe Rot“ mit galoppierender Genderitis? Wird bestimmt ein Hit!

  2. sirdoom schreibt:

    ABER in dem Moment wo die Terroristen besiegt sind und sie in die Arme von JEEP JOHNSON fällt mutiert sie umgehend zur christlichen Hausfrau, WICHTIG!😀

  3. Lucas Cunningham schreibt:

    What the Fuck, doomi…????

  4. sirdoom schreibt:

    Den würdest dir ansehen, oder?😀

    • Cunningham schreibt:

      Das kommt drauf an, welche hochkarätigen Charakterdarsteller Du bekommst: Steven Seagal / Nicklas Cage / Til Schweiger?
      Und wer Sally Mason spielt, bitte, bitte, bitte Katie Holmes….

  5. Slimebag schreibt:

    Shut up and take my money!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s