„APA – Wir foltern dann mal nicht mehr“

Die American Psychological Association (APA) ist mit knapp 130.000 Mitgliedern der weltgrößte Psychologenverband. Die APA ist zugleich wissenschaftliche Gesellschaft und berufliche Interessenvertretung mit der Funktion eines Berufsverbandes. Mit ihrer hohen Mitgliederzahl und einem Jahresbudget von über 100 Millionen Dollar ist sie eine einflussreiche Organisation und hat auch auf die Psychologiegeschichte bedeutenden Einfluss genommen. Und darauf, wie in Guantanamo und Abu Guhraib gefoltert wurde…

APA - Foltern nicht mehr - LogoMan ist bei der APA jetzt aber doch, nach langem und ausgiebigem Abstreiten, Zurückrudern und Schönreden, zu dem Schluss gekommen, dass mit der CIA und dem Pentagon an brutalen Foltermethoden zu arbeiten, unter Leitung des ETHIK-Vorsitzenden der APA, eventuell dem Berufsethos widersprechen könnte.😉 Weswegen man jetzt auch offiziell die US-Regierung unterrichtet hat und ganz dolle verspricht: We Won’t Torture Anymore! O:)

The American Psychological Association has officially notified the U.S. government of its new policy barring psychologists from participating in national security interrogations.“ [Link]

Dieser Beitrag wurde unter verbale Diarrhoe, Verkehrte Welt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „APA – Wir foltern dann mal nicht mehr“

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    Übersetzung: „Jetzt, wo die Methoden ausgeklügelt und ausgefeilt sind, ist damit kein Geld mehr zu verdienen, deshalb können wir uns wieder auf unser Kerngeschäft besinnen.“

    • sirdoom schreibt:

      „Jetzt nehmen wir ein paar hundert Millionen Dollar vom Pentagon, um Ersatz für die ursprünglich von uns entwickelten Foltermethoden zu entwickeln. Und Therapien für die Gefolterten und die Folterer!“😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s