„Review – Die Welten der Skiir 1: Prinzipat von Dirk van den Boom“

Die Zeit des Erwachens ist gekommen. Zweihundert Jahre nach der Eroberung der Erde durch die insektoiden Skiir wird die vollständige Isolation der Menschheit aufgehoben. Die ersten Schritte in die galaktische Gemeinschaft konfrontieren die Menschen mit einer harten Realität: voller Intrigen, rivalisierenden Gewalten, Manipulationen und einer Hierarchie, in der man sich mühsam hocharbeitet oder untergeht. Widerstand brodelt gegen die Herrschaft der Skiir. Als ein mysteriöser Angreifer eine der Kernwelten des Imperiums attackiert und die gottgleichen Herrscher in der Verteidigung ihres Besitzes versagen, bricht die Krise aus. Die Menschheit steht vor der Wahl: gemeinsam mit ihren neuen Herren für den Erhalt des Reiches zu kämpfen oder die Gunst der Stunde zu nutzen und die Freiheit wiederzuerlangen …

skiir-prinzipat-dvdb-review-coverMit DIE WELTEN DER SKIIR: PRINZIPAT (inkl. Leseprobe) hat Dirk van den Boom (dessen Ausflug in die Fantasy mit der Tulivar – Reihe mir auch schon gut gefallen hat) den richtig fetten Auftakt einer der wahrscheinlich besten deutschen Space Operas der letzten Jahre hingelegt und international muss sich das auch nicht verstecken. Dem geneigten, boomschen Leser werden vielleicht ein bis zwei Dinge aus seinen früheren Werken bekannt vorkommen, aber solange das nicht webersche Ausmaße annimmt, kann man damit gut leben. Dabei versprechen Spannung, Action, Sex, Gewalt, etwas Body Horror, Politik und mindestens 2,5 Verschwörungen einiges und halten es auch. Zwei kleinere Kritikpunkte gibt es natürlich auch: Wie immer fasst sich der Autor doch recht kurz und der Preis für die „Tote-Baum-Ausgabe“ ist imho an der Schmerzgrenze. Ich habe den zweiten Teil DIE WELTEN DER SKIIR: PROTEKTORAT jedenfalls schon vorbestellt.

UPDATE: Dirk van den Boom hat übrigens für „Die Welten der Skiir 1: Prinzipat“ (Cross Cult) den Deutschen Science-Fiction-Preis 2017 in der Kategorie Bester deutschsprachiger Roman gewonnen. Ich wusste doch, dass das richtiger guter Stoff ist! 🙂

book-supply-drop-boom-cixin-liu-flint-ausschnitt(Ausschnitt aus meiner Buchlieferung)

Disclaimer: Ich habe kein Rezensionsexemplar bekommen, um eine Gefälligkeitsrezi zu schreiben 😛 sondern selber in den Gelkdbeutel gegriffen. 😉

>>> WdS1: Prinzipat bei Cross Cult

>>> WdS1: Prinzipat bei Amazon

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Review – Die Welten der Skiir 1: Prinzipat von Dirk van den Boom“

  1. Pingback: „Review – Die Welten der Skiir 2: Protektorat von Dirk van den Boom“ |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s