„Menschmaschinen – Get it now“

menschmaschinen-boese-traeume-promo01

Niemand sprach es gerne offen an, aber Scotland Yard hatte teilweise eine sehr arrogante Einstellung zu Straftaten mit Todesfolge. Es waren halt auch im blutigen Tod nicht alle Menschen gleich wichtig. Wenn allerdings ein ganzes Waisenhaus abgeschlachtet wurde, die Zeitungen unruhig wurden und die ersten Mobs versuchten Minderheiten aufzuknöpfen, dann war man auch im Yard zumindest etwas geneigt, den Standesdünkel hinten anzustellen. Weswegen Eobard Harrington nun zu spät, mit zu wenigen Mitteln, unter Zeitdruck, Politik und Mob im Nacken, ermitteln durfte.“
Böse Träume

Vor Kurzem noch auf der Leipziger Buchmesse 2017 und schon erhältlich als Taschenbuch und eBook für jederman/frau. MENSCHMASCHINEN inklusive meiner Geschichte BÖSE TRÄUME bekommt ihr…

im Amrûn Verlagshop
bei Amazon
bei Thalia

Menschmaschinen - LBM 2017 - Amrum-Stand

Neben Shadowrun, knallhartem Post-Cyberpunk in Fieberglasträume und Science Fiction, wie z.B.  Hellhole One oder auch Space Gothic, bin ich natürlich auch im Steampunk (siehe VollDampf [1] und [2]) zu Hause, was auch das Science Fiction Jahr 2015 so sieht. O:) Und es wird langsam Zeit für Nachschub, wie mit der jetzt beim Amrûn Verlag erschienenen Anthologie MENSCHMASCHINEN mit meiner explosiven, teddybärig-bittersüßen Geschichte BÖSE TRÄUME. Irgendwo zwischen Steam-  und Cyberpunk geht es um die mechanischen Monster in uns und was wir daraus machen. Oder sie aus uns… o.O Rezensionen gibt es u.a. in der Bibliothek von Imre und beim Clockworker und natürlich auf Amazon.

Mit u.a. Anja Bagus, Andreas Winterer, Eva Strasser, Marco Ansing, Gloria H. Manderfeld, Melanie Ulrike Junge, Mia Steingräber, Tobias Rafael Junge, Peter Hohmann, Christian Vogt (Vorwort), Thorsten Küper und mir (Peer Bieber) 😉 hat Herausgeber Andre Skora da wieder ein findiges Händchen bewiesen. 🙂 Klappentext: Ob Dampf, ob Öl oder Elektorimöulse, seit jeher träumt der Mensch von der Verbesserung seiner selbst. Nun haben sich zehn Tüftler an die Aufgabe gewagt das fleischliche Selbst modifiziert und auf eine neue Stufe gebracht. Ob es mechanischee Gliedmaßen, dampfende Herzen oder roboterartige Haushaltshilfen sind – da hat der Traum die Realität eingeholt. Diese Anthologie enthält zehn Geschichten aus steam-, cyberpunkigen und transhumanen Welten. ISBN 9783958692923. Erscheint als Taschenbuch und E-Book, Coverartwork: Christian Günther.

Menschmaschinen - Cover -Front and Back

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kunst und Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Menschmaschinen – Get it now“

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    Der Bücherstapel ungelesener Bücher (aktuell eher 8 Stapel) wächst …

  2. sirdoom schreibt:

    Hach, das kommt mir leicht bekannt vor^^ 😀 *auf_eigenen_Bücherstapel_schiel* Irgendwie wird der auch nie wirklich kleiner und wenn doch mal ploppen #Reinforcements auf, bevor er bei null ist! o.O

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s