„Multi-Feature Review: Bumblebee – Chaos im Netz – Operation: Overlord – The Dirt – Shazam!“

Anmerkung – >>> Der Aufwand für jeden Film eine eigene Inhaltsangabe zu schreiben, alles mit zig Links zu versehen, Szenenbilder und Trailer einzubasteln, ist erstaunlich groß. o.O Als ich an der Review zu Avengers: Infinity War saß und davor stand, das ganze MCU einpflegen zu müssen und dabei nur noch die Wand anschreien wollte, wurde mir klar: Die Reviews müssen weniger aufwändig werden. Sorry, aber geht nicht anders. 😦 Es wird sicherlich irgendwann auch mal wieder längere Reviews zu einzelnen Filmen geben, aber erstmal gibt es stark konzentrierte Schlaglichter. 😛

MFR - Bumblebee - Chaos im Netz - Overlord - Dirt - Shazam - Logo

They call themselves DECEPTICONS, doesn’t that raise any red flags???

BUMBLEBEE ist der beste Transformers – Realfilm den es bislang gibt und lässt alle anderen Teile, deren Kontinuität er eher so mittelmäßig teilt, wie Scheiße aussehen. Bumblebee hat Herz & Seele, Transformers sehen ENDLICH wie Transformers aus, die Actionszenen sind übersichtlicher und besser als das Explosionsgekotze der Bay-Blechbüchsen und der neue Regisseur Travis Knight kümmert sich um seine Charaktere und hasst sie nicht, wie Bay es tut. Außerdem ist es gleichzeitig ein zuckersüßes 80s – Teenie-Drama / Coming of Age – Komödie. Wenn ihr euch irgendeinen Transformers – Film anschaut, dann bitte diesen. Oder halt Transformers – Der Kampf um Cybertron (im Original The Transformers: The Movie). FAZIT: 4 von 5 transformierenden Robothelden, so wie das verdammt nochmal von Anfang an hätte sein sollen! 🙂 [P.S.: Diese Jubelarie kann natürlich auch teilweise durch den direkten Vergleich mit den Bay-Transformers bedingt sein] (LINK: Trailer)

Vanellope: „Whoa, whoa, ladies, I can explain! See, um… I’m a princess, too! Yeah! Princess Vanellope von Schweetz of the, uh… Sugar Rush von Schweetzes? I’m sure you’ve heard of us. It’d be embarrassing for you if you haven’t.“
Rapunzel: „Do you have magic hair?
Elsa: „Magic hands?
Cinderella: „Do animals talk to you?
Snow White: „Were you poisoned?
Tiana, Aurora: „Cursed?
Rapunzel, Belle: „Kidnapped or enslaved?
Vanellope: „NO! Are you guys okay? Should I call the police?

CHAOS IM NETZ (RALPH BREAKS THE INTERNET), die Fortsetzung von  Ralph reichts, schafft es erstaunlicherweise mit zig Jahren Verspätung ein würdiges und erfolgreicheres Sequel zu sein, welches all die positiven Elemente des Vorgängers beibehält, das Universum und die Anzahl von Disney-PrinzessInnen vergrößert und einen auch noch rickrolled! FAZIT: 3,5 von 5 Videospielcharakteren, die beinahe das Internet kaputtmachen. (LINK: Trailer)

Corporal Ford: „What is this?
SS – Hauptsturmführer Wafner: „Our greatest achievement. With it, we create super-Nazis; A thousand year army and it’s thousand year soldiers.“

OPERATION: OVERLORD ist euer nie laut geäußerter Wunsch, endlich einen anständig produzierten Kriegsfilm zu bekommen, wo am D-Day hinter feindlichen Linien US – G.I.s gegen die SS – Paranormal Division #Wolfenstein und ihre Experimente antreten. Handwerklich ausgezeichnet gemacht, mit ausreichend Splatter und einem guten Soundtrack stellt sich natürlich die Frage, ob es statthaft ist das Subgenre des Nazizombie – Bunkerfilms so in den Mainstream zu holen. FAZIT: 3 von 5 teuersten & hochwertigsten Nazizombie – Bunker-Schlachtplatten aller Zeiten. (LINK: Trailer)

Doc McGhee: „I have managed the Scorpions, Bon Jovi, Skid Row, KISS. I had been dragged through the deepest shit with all kinds of mentally ill people. But I have never been through what Mötley Crüe put me through.“

THE DIRT ist ein reichlich pubertäres Märchen über MÖTLEY CRÜE, von dem Fans behaupten, es wäre besser und authentischer als Bohemian Rhapsody. Was natürlich nicht stimmt, da The Dirt halt „nur“ eine unterhaltsame Aneinanderreihung von augenzwinkernden Lügenmärchen ist, die mit der Realität nur entfernt was zu tun haben. 😉 Dafür gibt es jede Menge nackter Brüste, Glam Metal und ein wenig Drama. Wer sich über die unterschwellige, schwellige und manchmal auch überschwellige Frauenfeindlichkeit aufregen möchte: Es ist ein Film über Mötley Crew, was erwartet ihr bitteschön? 😛 FAZIT: 2,5 von 5 vorhersehbaren aber durchaus ganz unterhaltsamen Rockstar-Ausschweifungen. (LINK: Trailer)

Dr. Thaddeus Sivana: „Only I have the power to unleash …
Shazam [hört ihn nicht aufgrund der Entfernung]: „Wait, WHAT?“
Dr. Thaddeus Sivana: „… you will beg for mercy …“
Shazam: „Are you making some, like, big, evil-guy speech right now or somethin‘? You’re like a mile away from me, and there’s traffic and cars and stuff! All I see is mouth-movin‘!
Dr. Thaddeus Sivana: „As I feast on your heart …
Shazam: „Ah, whatever, screw it!

SHAZAM! Ist zu allererst ein Familienfilm mit Waisenkind-Thematik, dann eine (Action-) Komödie und erst dann ein Superheldenfilm, der von vielen als endgültiger Totengräber des ursprünglich so grimdarken DC-„Murderverse“ (DC Extended Universe/DCEU) angesehen wird. Wenn man sich darauf einlässt bekommt man nach Wonder Woman und Aquaman den bislang drittbesten DC-Film serviert. Allerdings wäre das bei Marvel mit einem gewissen „Gastauftritt“ besser gelaufen, weil #Knebelverträge. 😉  FAZIT: 3,5 von 5 sehr familientauglichen Capes. (LINK: Trailer)

Dieser Beitrag wurde unter Film, Kunst und Kultur, Legende, Netzwelt, Science Fiction abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.