„Ohio – Bringen wir die Frau halt lieber um!“

Bei einer Eileiterschwangerschaft hat der Embryo keine Lebenschance und das Leben der Mutter ist einem hohen Risiko ausgesetzt. 😦 Die operative Entfernung & Verpflanzung in die Gebärmutter ist nicht praktikabel und es ist leider nicht möglich, den Embryo zu retten. Einziges Ziel einer Operation ist es, das Leben der Schwangeren zu retten.

Ohio - Bringen wir die Frau halt lieber um - LogoAUFTRITT der Republikaner und Evangelikalen in Ohio. Deren neues Anti-Abtreibungsgesetz verlangt, dass bei EILEITERSCHWANGERSCHAFTEN der Embryo NUR entfernt werden darf, wenn man ihn REIMPLANTIERT, was nicht möglich ist.  -_- Ansonsten darf nicht eingegriffen werden. Also entweder STIRBT zwangsläufig die Mutter oder der Arzt geht wegen „Abortion Murder“ LEBENSLÄNGLICH in den Knast. Auf Nachfragen der Presse antworten die „Lebensschützer“ übrigens nicht. Was sollten sie auch sagen, als dass sie aus ideologischen Gründen Frauen ERMORDEN wollen? [Link:Ohio bill orders doctors to ‚reimplant ectopic pregnancy‘ or face ‚abortion murder‘ charges„]

Interessanterweise ist eine Eileiterschwangerschaft ein Punkt, bei dem auch aus Sicht der Katholischen Kirche / RKK derzeit keine Wahl besteht, da der Embryo sowieso keine Chance hat und das Handeln eben nicht den sowieso bevorstehenden Tod des Embryo zum Ziel hat, sondern die einzige Option zur Rettung der Mutter darstellt. Der Gesetzesvorschlag in Ohio ist also auch aus Sicht von Abtreibungsgegnern … sagen wir mal absurd …

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, imperiale Politik, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.