„Deutscher Ethikrat: Späte Impfpflicht, unsere Schuld“

Der DEUTSCHE ETHIKRAT hat sich KNAPP mehrheitlich (13 von 24 Stimmen) für eine IMPFPFLICHT ausgesprochen. [Link] Klingt jetzt erstmal halbwegs okay. Haken: Der deutsche „Ethikschwurblerrat“ hatte letztes Jahr – und seitdem immer wieder – ohne Anlass „ES DARF KEINE IMPFPFLICHT GEBEN!!!11!!!“ rausgerotzt und damit überhaupt erst das Narrativ ins Rollen gebracht, wo dann alle inkl. der Bundeskanzlerin nachgeplappert haben, dass es keine Impfpflicht geben wird, um die besorgten Dummbürger nicht zu verunsichern und wegen „Freiheit!!!11!!!„.

Und es war damals schon klar, dass das eine ganz dumme Idee ist.  Der Deutsche Ethikrat ist also DIREKT MITVERANTWORTLICH, dass wir überhaupt in dieser Lage sind. Was sie natürlich vergessen zu erwähnen … O:) 😛 Einer der vielen Gründe, warum ich diese Ethikklitsche sehr verachte. -_-

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, imperiale Politik, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..