Schlagwort-Archive: Bayern

„Bayerische Gastfreundschaft: Gerne auch etwas länger“

Bayern ist ja für seine Gastfreundschaft berühmt. Ausgenommen sind natürlich Saupreussen. 😉 Aber auch sogenannte Gefährder können sich in Bayern jetzt auf anhaltende Betreuung freuen. Auch wenn das mit Rechtsstaatlichkeit nicht mehr ganz so viel zu tun hat… o.O Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Raubkunst: Bayerische Kunstfertigkeit“

NS-Raubkunst, also Kunstwerke die während der Zeit des Nationalsozialismus von vor allem Juden und als Juden Verfolgte, sowohl innerhalb des deutschen Reichs von 1933 bis 1945, wie in allen von den Deutschen während des Zweiten Weltkriegs besetzten Gebieten, geraubt beziehungsweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

„Gesamtdeutsche Integration“

Im Zuge der Flüchtlingskrise war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch dieser Vorschlag wieder auf den Tisch kommt: Ein Integrationsvertrag, der den Unterzeichner auf bestimmte Werte und das Grundgesetz verpflichtet. Diese Idee wird uns diesmal von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

„Gefährliche Parallelgesellschaften – Die andere Richtung“

Eine Millionärsgattin sieht einen schwarzen Fussballspieler im Promi-Zelt auf dem Oktoberfest und fragt laut „War das ein Asylant? Lassen die hier jetzt auch Flüchtlinge rein?“ Erstaunlicherweise fand das jemand dann doch nicht so witzig. Es kommt zum Streit bis vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Nicht kategorisiert, verbale Diarrhoe, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

„Weißenhorn-Gate – Whistleblowing in der Provinz“

Wo es sonst um internationale Verschwörungen, Industriespionage, diplomatische Depeschen und weltweite Skandale geht, haben wir diesmal ein etwas kleineres Szenario. Denn Whistleblower und Informanten, die brisante Informationen an die Presse weiterreichen, gibt es auch in der Provinz. Und Skandälchen natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

„Die Besten der Besten – Bayerntrojaner vorm Landesdatenschützer“

Ende letzten Jahres ist der Bundestrojaner aufgeflogen, dank freundlicher Sezierung des CCC. Nun hat der bayrische Datenschützer Thomas Petri seinen Bericht zur bayrischen Version des Digitask-Trojaners fertig[Link]. Kurzfassung: Alles genauso schlimm und illegal wie befürchtet. Trotz Paddel vom Bundesverfassungsgericht haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare