Schlagwort-Archive: Folter

„Die unwilligen Ankläger der CIA“

Die Menschenrechtsanwälte des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) aus Berlin haben diese Woche ein ergänzendes Dossier über Gina Haspel zu einer bestehenden Strafanzeige beim Generalbundesanwalt eingereicht.Was die Ankläger in Karlsruhe nicht besonders erfreut. [LINK: TRUMPS DARLING] Bislang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Colonia Dignidad: Da war ja was…“

Colonia Dignidad, eine 1961 gegründete, totalitäre Sektengemeinschaft deutscher Staatsbürger in Chile. Diese Mischung aus Baptismus, evangelikalen Freikirchlern und Pfingstlern mit Führerkult lebte sich schnell ein, war gut mit der chilenischen und deutschen Regierung vernetzt und wenn man nicht gerade Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Der Al-Kaida – Chefterrorist der keiner war…“

Abu Subaida alias Abu Zubaydah alias Zayn al-Abidin Muhammad Husayn ist nicht unbedingt jemand, den man als unbeteiligten und unschuldigen Zivilisten bezeichnen würde. Im afghanischen Bürgerkrieg kämpfte er als Mudschahedin gegen die kommunistische Restregierung in Kabul, sprich mit den Worten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

„APA – Wir foltern dann mal nicht mehr“

Die American Psychological Association (APA) ist mit knapp 130.000 Mitgliedern der weltgrößte Psychologenverband. Die APA ist zugleich wissenschaftliche Gesellschaft und berufliche Interessenvertretung mit der Funktion eines Berufsverbandes. Mit ihrer hohen Mitgliederzahl und einem Jahresbudget von über 100 Millionen Dollar ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter verbale Diarrhoe, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Drollige Dementis“

Die Enthüllungen über US-Geheimdienstaktivitäten haben einige deutsche Journalisten dann doch angeregt etwas weiter zu graben und mal bei anderen Dingen nachzuhaken. Der NDR/ARD und die Süddeutsche Zeitung haben sich zusammengetan, um über Drohnenkriege, gezielte Tötungen, Entführungen und andere unappetitliche Ereignisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare