Schlagwort-Archive: Homosexualität

„Der Vollhonk, Meinungsfreiheit und ein Kartell“

Akif Pirinçci hat ja wirklich hart daran gearbeitet sich selber zur Persona non grata zu schreiben. Persönlich konnte ich ja schon mit den Katzenkrimis von ihm nichts anfangen, aber seit einigen Jahren hat er sich ja in eine ganz andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

„Familiengeschichten – Willkommen im 21. Jhd.“

Das 21. Jahrhundert. Eine Welt der Toleranz und Aufklärung. Zumindest in Europa, oder? Da müssen Minderheiten keine Angst mehr haben. Und gerade in Deutschland regt sich niemand mehr auf, wenn sich jemand als homosexuell outet. Muss man eigentlich gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

„Die verfolgte Mehrheit“

It does not take a majority to prevail… but rather an irate, tireless minority, keen on setting brushfires of freedom in the minds of men. Samuel Adams Die armen, unterdrückten, heterosexuellen, weißen, in der Mehrheit befindlichen Menschen dieses Landes werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

„Pontifexed“

Der Papst – El Ratze/Benedetto – ist zu Besuch in Großbritannien und macht auf gut Wetter, da die Missbrauchsskandale immer noch präsent sind. Interessanter ist hingegen, dass die Advertising Standards Authority (ASA), nachdem sie die glorreiche Atheist Bus Campaign 2008 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, verbale Diarrhoe, visuelle Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare